Saisonende der Motorrad-Stauhelfer

Berlin, 10. Dezember 2008

Der diesjährige Saisonabschluss der Motorrad-Stauhelferstaffeln fand am 11. Oktober statt. Aus ganz Deutschland kamen 35 Johanniter in Berlin zusammen.


Die Helfer trafen sich im Gemeindesaal der evangelischen Kirchengemeinde Petrus-Giesendorf in Berlin-Lichterfelde, um Bilanz über ihre Einsätze zu ziehen und besonders engagierten Mitgliedern zu danken. So wurde Heinrich Wolters, Leiter der Johanniter-Stauhilfe Nord und ehrenamtlicher Vorstand des Kreisverbandes Harburg, für seine langjährige Aufbau- und Unterstützungsarbeit der Motorradstaffeln gewürdigt.

An der Mahn- und Gedenkfahrt für tödlich verunglückte Motorradfahrer am 12. Oktober vom Olympiastadion bis zur Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche nahmen auch 22 Helfer der Johanniter auf ihren Bikes teil

Pressestelle: Aleksandra Doneva

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Harburg
Am Saal 2
21217 Seevetal