Patienten-Weihnachtsfeier im "Fleester-Hoff": Gemeinsam den Advent begehen

Seevetal, 15. Dezember 2010

Pflegedienste luden zu Kaffee, Kuchen und einer kleinen Überraschung in das Dorfgemeinschaftshaus ein


"So viel leckerer Kuchen, den können wir ja niemals aufessen",  kommentierte eine Pflegepatientin mit erstauntem Ausdruck im Gesicht den liebevoll gedeckten Tisch. Und in der Tat: Die Johanniter-Pflegedienste meinten es gut mit ihren geladenen Patienten und hatten sich sehr viel Mühe gegeben, einen stimmungsvollen Adventsnachmittag vorzubereiten.

 

Etwa fünfzig Patienten, diverse Angehörige und das Pflegepersonal fanden sich am Dienstag, 14. Dezember, gegen halb vier Uhr im Dorfgemeinschaftshaus "Fleester Hoff" ein. Zur Begrüßung spielte ein Jesteburger Bläser-Trio Weihnachtsstücke. Bei Kaffee und Kuchen hatten Patienten und Pflegepersonal  Ruhe, sich zu unterhalten und einmal abseits des Alltags Zeit miteinander zu verbringen.

 

Einige Pflegerinnen hatten ihre Kinder mitgebracht und sangen gemeinsam mit dem Nachwuchs verschiedene Advent- und Weihnachtslieder. Und plötzlich erschien auch noch ein Weihnachtsmann im "Fleester Hoff": Mit Sack und Rute bepackt, ließ er sich von den Kindern Gedichte aufsagen, las eine kleine Geschichte vor und verteilte mit losem Mundwerk und vielen lockeren Sprüchen kleine Geschenke an die Gäste  –  eine gelungene Überraschung.