Singen verlernt man nie

Marmstorf, 08. Dezember 2010

Beim "Nikolauscafé" in der Tagespflege ließen die Liederfreunde Marmstorf alte Erinnerungen aufleben

Ein geschmückter Tannenbaum, Kerzen, selbstgebackene Kekse - richtig weihnachtlich und einladend strahlte es am 6. Dezember durch die Fenster der Tagespflege nach draußen auf die eisige Straße. Drinnen trafen sich die Gäste der Tagespflege mit ihren Angehörigen und den Johanniter-Mitarbeiterinnen um gemeinsam den Nikolaustag zu feiern.

 

Doch es gab nicht nur einen schön geschmückten Aufenthaltsraum und Kaffee und Kekse so weit das Auge reichte: Die Pflegedienstleiterin Sonja Eikhof hatte sich noch etwas Besonderes für ihre Tagesgäste ausgedacht: Die kleine Volksmusikgruppe der Marmstorfer Liederfreunde kam zum Nikolauscafé und sang eine Stunde viele bekannte Weihnachtsstücke. Musikalisch begleitet durch ein Akkordeon gab die Gruppe Lieder wie "Alle Jahre wieder" und "Oh du fröhliche" zum Besten - und viele Tagesgäste sangen alle Texte sicher mit.

 

Die Textsicherheit der an Demenz erkrankten Tagesgästen, überrascht auch Vera Hausmann, Mitglied der Volksmusikgruppe, immer wieder: " Das ist ganz erstaunlich, wie deutlich sich zeigt, dass Musik besser im Gedächtnis verankert ist als viele andere Erlebnisse." Vera Hausmann kommt mit ihrem Chor gerne und regelmäßig in die Tagespflege: "Wenn wir die leuchtenden Augen der Gäste sehen, dann färbt das auch auf uns ab. Wir gehen dann immer ganz glücklich nach Hause und freuen uns schon auf den nächsten Besuch."

Ihr Ansprechpartner Christiane Engel

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Harburg

Am Saal 2
21217 Seevetal-Meckelfeld