Zweites "Veteranentreffen"

Hamburg, 19. Oktober 2011

Wiedersehen nach zwanzig Jahren: Helfer des ehemaligen Landesverbands Hamburg freuten sich über eine erneute Zusammenkunft

Die ehemaligen Kollegen und Mithelfer wiedertreffen und gemeinsam die vergangene Zeit Revue passieren lassen: Das war die Idee vom Harburger Regionalvorstand Heinrich Wolters am Anfang des Jahres. Seiner ersten Einladung im März folgten zehn Männer und Frauen, die vor allem eines eint: Eine langjährige Tätigkeit bei den Johannitern im ehemaligen Landesverbands Hamburg, vor 1995. Aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen gab es nun am Samstag, 15. Oktober 2011 ein zweites "Veteranentreffen" im Regionalverband Hamburg. 32 noch aktive und ehemalige Helfer folgten der Einladung.

 

Heinrich Wolters freut sich sehr über das große Interesse an dem "Klassentreffen der anderen Art": "Viele der Teilnehmer hatten sich zwanzig Jahre nicht mehr gesehen. Manche haben sich gar nicht mehr wiedererkannt. Doch schon nach kurzer Zeit haben wir uns bestens unterhalten und viele alte Schoten ausgepackt. Leider ging der Nachmittag viel zu schnell rum." Daher ist bereits am 18. Februar 2011 das nächste Treffen geplant: "Damit wir mehr Zeit haben, treffen wir uns dann schon mittags und essen aus guter Tradition zusammen eine Erbsensuppe", erzählt Heinrich Wolters und lacht.

Ihr Ansprechpartner Christiane Engel

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Harburg

Am Saal 2
21217 Seevetal-Meckelfeld