Ein Jahr Krisenintervention im Regionalverband Harburg

Landkreis Harburg, 01. Dezember 2012

Am 1. Dezember feierte das Team der Psychosozialen Notfallversorgung ihren ersten Geburtstag.

13 000 Bereitschaftsstunden, 395 Einsatzstunden und 27 Einsätze mit insgesamt 25 Einsatzkräften: So lautet die Bilanz des Kriseninterventionsdienstes der Johanniter aus dem Regionalverband Harburg. Seit einem Jahr leisten die ehrenamtlichen Helfer Betroffenen aus dem Landkreis Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen wie einen tragischen Verlust eines Angehörigen oder sie werden Zeuge eines tragischen Unfalls.

 

Das geschulte Kriseninterventionsteam wurde 2011 in Buchholz gegründet. Seine Aufgabe ist es, Hilfe für Betroffene zu leisten, die nach einer belastenden Erfahrung unter einem seelischen Schock stehen. Das Team der Johanniter besteht aktuell aus 25 ehrenamtlichen Helfern, darunter pflegerische und therapeutische Fachkräfte sowie Rettungssanitäter und -assistenten. Die Helfer werden in der Regel durch die Rettungsleitstelle alarmiert und zum Einsatz entsandt. Rund um die Uhr, das ganze Jahr über sind sie abwechselnd im Bereitschaftsdienst.

 

"Es gibt Situationen, die einen so aus der Bahn werfen, dass man den Boden unter den Füßen verliert. Dies können Gewaltverbrechen, Unfälle oder auch der Tod eines Angehörigen sein. Bei diesen Krisen im Leben geben die Johanniter Unterstützung. Sie sind in kurzer Zeit vor Ort, bieten durch ihre Gespräche den Betroffenen Halt und können auch die Weitervermittlung an Psychologen und andere soziale Dienste übernehmen", sagt Birgit zum Felde, Leiterin des PSNV-Teams. "Wir werden immer öfter alarmiert. Das zeigt, dass es durchaus Bedarf gibt, das sensible Thema der psychischen Belastung intensiv zu behandeln." so zum Felde.

 

Die Arbeit der Helfer wird ausschließlich ehrenamtlich geleistet. Die Gruppe ist auf Spenden und Förderer angewiesen und benötigt dringend ein eigenes Fahrzeug.

 

Die ehrenamtlichen Helfer freuen sich über Ihre Unterstützung:

Bank für Sozialwirtschaft Köln

Konto-Nr. 43 245 00

BLZ 370 205 00

Stichwort „Krisenintervention“

 

Pressestelle Aleksandra Doneva

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Harburg
Am Saal 2
21217 Seevetal