Ninjo zaubert Senioren ein Lächeln ins Gesicht

Winsen, 08. Dezember 2015

Weihnachtsbesuch des Besuchshundeteams im Winsener Alten- und Pflegeheim Bethesda

Foto: Sabine Fagin-Mey

Anja Lobe, Mitglied der Gruppe Hunde im Besuchsdienst, hat mit ihrem Elo-Rüden Ninjo am Montagmittag, 7. Dezember, das Alten- und Pflegeheim Bethesda in Winsen besucht. Sabine Fagin-Mey begleitete sie als Helferin ohne Hund. Durch sein weihnachtliches Erscheinungsbild mit entsprechendem Halstuch trug Ninjo Weihnachtsstimmung in eine Seniorengruppe. Die Heimbewohner durften ihn ausgiebig streicheln, mit ihm spielen und ihn von einer Wursttube naschen lassen. Wie die Helferinnen nach dem anderthalbstündigen Einsatz berichten, sorgte der Vierbeiner durch die Aktion „Leckerlies von einer Schnur knabbern“ für viele Lacher und regte zu kleinen Hilfestellungen seitens der Senioren an. Insgesamt habe eine fröhliche und gelöste Stimmung geherrscht.

Seit dem Frühjahr 2015 kommt Ninjo regelmäßig in die Einrichtung, um Abwechslung in den Alltag einer Bewohnerin zu bringen.