5. Dezember - Internationaler Tag des Ehrenamts

Landkreis Harburg, 05. Dezember 2016

Vom Sanitätsdienst über die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen bis hin zur Begleitung von Senioren: Die Johanniter bedanken sich bei ihren Helfern

Die Arbeit der Johanniter wäre ohne die Unterstützung ihrer 34.000 ehrenamtlichen Helfer nicht denkbar. Sie engagieren sich zum Beispiel im Bevölkerungsschutz, im Sanitätsdienst, im Besuchsdienst, in der Reiterstaffel, in der Gruppe Hunde im Besuchsdienst und in der Johanniter-Jugend. Allein bei den Johannitern im Landkreis Harburg engagieren sich über 350 Frauen und Männer regelmäßig für das Gemeinwohl – in ihrer Freizeit und ohne Bezahlung.

„Gern nutzen wir den Tag des Ehrenamtes, um das vielfältige Engagement unserer ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer zu würdigen und uns dafür zu bedanken“, sagt Thomas Edelmann, Mitglied des Regionalvorstandes Harburg der Johanniter-Unfall-Hilfe. „Viele unserer sozialen Projekte könnten in diesem Umfang ohne ehrenamtliche Unterstützung nicht realisiert werden.“

Überall dort, wo Menschen auf Hilfe angewiesen sind, ist ehrenamtliches Engagement gefragt. So suchen die Johanniter in Harburg zum Beispiel Unterstützung im Seniorenbesuchsdienst. „Wir freuen uns über freiwillige Helfer, die Zeit und Lust haben, Senioren im Landkreis zu besuchen, mit ihnen kleine Ausflüge zu unternehmen oder einfach mit ihnen über ihren Alltag zu sprechen“, beschreibt der Ehrenamtskoordinator Werner Haarhues aus dem Regionalverband Harburg die Aufgaben.

Zu den Grundsätzen der Ehrenamtsarbeit der Johanniter zählt die fundierte Ausbildung: Jeder Helfer durchläuft zur Vorbereitung auf seine Aufgaben zunächst eine Grundausbildung und nimmt danach regelmäßig an Weiterbildungen teil. Ehrenamtskoordinatoren vor Ort unterstützen diejenigen, die sich engagieren möchten, ein zu ihren Interessen und Erfahrungen passendes Aufgabengebiet zu finden und stehen ihnen auch danach jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Ihre Ansprechpartnerin für Presseanfragen: Aleksandra Doneva

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Harburg
Am Saal 2
21217 Seevetal