Paula und Ninjo beim Weihnachtsbesuch

Marmstorf, 16. Dezember 2016

Die vierbeinigen Helfer beglücken die Tagesgäste in der Tagespflege Marmstorf

Die Harburger Hunde im Besuchsdienst haben kurz vor Weihnachten den Tagesgästen der Tagespflege Marmstorf eine besondere Freude gemacht: Am 14. Dezember besuchten Roswitha Hammerich-Abdel Qader mit ihrer Golden Retriever-Hündin Paula und Anja Lobe mit ihrem Elo-Rüder Ninjo die Einrichtung. Die zwei Teams wurden von Gruppenleiterin Harmine Dörflein und Sabine Fagin-Mey als Helferinnen ohne Hund begleitet.

Die anwesenden Tagespflegegäste hatten sich in zwei Gruppen aufgeteilt: So konnten sie sich jeweils „ihrem“ Hund widmen. Die beiden Hunde ließen sich die Streicheleinheiten und Anerkennung gern gefallen. Für Freude sorgte eine Reitgerte, die Anja Lobe und Sabine Fagin-Mey als Servierbesteck den Tagesgästen angeboten haben, um Ninjo ein Leckerchen als Belohnung zu reichen. Währenddessen hat Paula ihre Kräfte auf eine Ausdauereinheit konzentriert, bei der sie die Belohnung für ihre Mühe, erst aus einem kleinen Rollzylinder befreien musste.

Es wurde gemeinsam gelacht und erzählt und wieder war der Besuch der vierbeinigen Helfer viel zu schnell vorbei. Doch im nächsten Jahr werden die Hunde im Besuchsdienst wieder kommen. "Durch unsere Arbeit und durch regelmäßige Besuche mit unseren Hunden können wir Erinnerungen wecken und den Tagesgästen positive Erlebnisse bereiten", so Harmine Dörflein.
Seit 2011 besuchen die Mensch-Hunde-Teams die Marmstorfer Tagespflege. Das war der zehnte und letzte Besuch in der Einrichtung in diesem Jahr, von insgesamt 51 Einsätze.

Ihr Ansprechpartnerin für Presseanfragen: Aleksandra Doneva

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Harburg
Am Saal 2
21217 Seevetal