Harburger Reiter leisten am Pfingstwochenende Erste Hilfe

Undeloh, 08. Juni 2017

Johanniter helfen in Undeloh

Einsatzleiter Christian Klinke in Aktion. Foto: Martina Leffrang (Archiv)

Während ihres Einsatzes am Pfingstsonntag in der Lüneburger Heide wurde die Reiterstaffel der Harburger Johanniter gegen 15:30 Uhr von der Rettungsleitstelle Winsen alarmiert. In Undeloh, eine Gemeinde im Landkreis Harburg, kam es in der Ortsmitte zu einem Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen. Zum Zeitpunkt der Alarmierung ist die Reiterstaffel auf dem Weg nach Wilsede, zwei Kilometer von der Unfallstelle entfernt, gewesen.

Fünf Minuten nach der Alarmierung trafen die Reiterstaffelmitglieder Antje Villet, Bianca Klinke und Christian Klinke am Einsatzort ein. Durch den Geländevorteil der Pferde waren die Johanniter noch vor dem Rettungsdienst vor Ort und konnten den Rettungskräften zudem mit Hilfe des telefonischen Kontakts zur Leitstelle genaue Informationen zur Lage des Unfallortes geben. "Die Zusammenarbeit innerhalb des Reiterteams, mit dem Rettungsdienst und der Leitstelle lief sehr gut", so das Fazit des Einsatzleiters Christian Klinke.

Pressestelle Aleksandra Doneva

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Harburg
Am Saal 2
21217 Seevetal