Johanniter-Stipendium für Gruppenleiterin Birgit zum Felde

Landkreis Harburg/Berlin, 31. März 2017

Birgit zum Felde, Leiterin des Harburger Kriseninterventionsdienstes hat ein einjähriges Johanniter-Stipendium der Berliner Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften erhalten. Zum Felde studiert aktuell Gesundheitspädagogik im vierten Semester.

Mitarbeiter und ehrenamtlich Tätige der Johanniter Unfall-Hilfe e.V. können sich für das Studium an der Akkon-Hochschule bewerben und eine monatliche Unterstützung von 100 Euro erhalten. Der Gesamtwert des Stipendiums beträgt maximal 1.200 Euro und wird monatlich über 12 Monate ausgezahlt. Das Stipendium endet spätestens mit der Exmatrikulation.

Ihre Ansprechpartnerin für Presseanfragen: Aleksandra Doneva

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Harburg
Am Saal 2
21217 Seevetal