Hunde zu Besuch in der Wohnanlage Schmiedehof

Sprötze, 19. Dezember 2017

Christel Hanheide freute sich über die Besuchshunde Paula (rechts) und Emma. Foto: Roswitha Hammerich-Abdel Qader

Vierbeinigen Besuch bekamen am 13. Dezember 2017 die Bewohner der Wohnanlage Schmiedehof in Sprötze: Die Besuchshunde Paula und Emma brachten vier Senioren ein Körbchen mit leckeren Weihnachtskeksen. Es wurden Weihnachtslieder gesungen und die Hunde konnten sich über ausgiebige Streicheleinheiten freuen. Außerdem führten die Tiere kleine Kunststücke vor.

"Die Bewohner der von den Johannitern betreuten Wohnanlage unterstützen die Besuchshunde bei der Ausbildung neuer Teammitglieder. So konnte Sonja Füllberg mit ihrer Hündin Emma im Herbst die Prüfung zum Besuchshundeteam bestehen", erzählt Harmine Dörflein, Projektleiterin der Hunde im Besuchsdienst. Grund genug, einmal ein großes „Dankeschön“ auszusprechen und eine besinnliche Weihnachtszeit zu wünschen.

2017 kamen die Besuchshunde 20 Mal zum Schmiedehof, davon entfielen fünf Einsätze auf den Bereich „Alltagsbegleitung“. Dabei begleiten die Vierbeiner Senioren beispielsweise bei Spaziergängen, zum Bäcker, zur Bank, zur Bücherei, zum Friedhof, zur Post, oder zum Metzger um die Ecke. Das macht nicht nur den Zweibeinern, sondern auch den Hunden viel Freude. Die Hundebesuche für das nächste Jahr sind schon geplant: "Darauf freuen sich die Bewohner und die Hundeteams gleichermaßen", weiß Dörflein.

Die Gruppe Hunde im Besuchsdienst im Regionalverband Harburg hat zurzeit vier geprüfte Hunde, zwei Hunde in der Ausbildung und fünf Hundeführer. Im Jahr 2017 waren die Vierbeiner insgesamt bei 50 Einsätzen aktiv.

Pressestelle: Sonja Schleutker-Franke

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Harburg
Am Saal 2
21217 Seevetal