Neue Regionaljugendleitung gewählt

Niederrhein, 12. März 2018

Die Johanniter-Jugend im Regionalverband Niederrhein hat am 3. März 2018 ihr Leitungsteam gewählt: Daniel Schmitz aus Mönchengladbach ist Regionaljugendleiter, seine Stellvertreter sind Annika Schulz aus Mönchengladbach und Frank Otten aus Meerbusch. Ergänzt wird das Team durch Laura Just, Pia Borowy und Linus Schröttke, alle drei aus Neuss. „Ich freue mich, dass in der Regionaljugendleitung alle Ortsgruppen vertreten sind“, so Regionalvorstand Joachim Küsten, der zusammen mit Schulsanitätsdienst-Koordinator Dieter Guderley als Wahlleiter fungierte. Das für zwei Jahre gewählte Leitungsteam wird sich um das Jahresprogramm der Kinder und Jugendlichen in den Jugendgruppen und Schulsanitätsdiensten, aber auch um die Aus- und Fortbildung der Jugendleitenden kümmern.

Vier Mitglieder der neuen Regionaljugendleitung sind Jugendgruppenleiter oder befinden sich gerade am Ende ihrer Gruppenleiter-Ausbildung. Sie und ihre Kolleginnen bzw. Kollegen betreuen Jugendgruppen für Kinder und Jugendliche verschiedenen Alters. Dort bringen sie ihnen spielerisch den Grundlagen der Ersten Hilfe näher und zeigen so kindgerecht einfache Dinge, mit denen sie anderen helfen können. Gemeinschaftliches Erleben durch Spiel und Spaß sowie das Kennenlernen der Aufgaben der Johanniter sind weitere Themen der Treffen. Darüber hinaus finden jährlich Zeltlager oder Freizeiten sowie der Erste-Hilfe-Wettkampf „Tag der Johanniter“ statt, wo sich die Jugendgruppen beteiligen. Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.

In Meerbusch treffen sich Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 14 Jahren ein- bis zweimal monatlich sonntags von 11 bis 13 Uhr, und Jugendliche ab 15 Jahren jeden ersten und dritten Montag im Monat von 19 bis 21 Uhr. Treffpunkt für beide Gruppen ist Am Meerkamp 30. Wer Interesse hat, bei der Johanniter-Jugend mitzumachen, ist herzlich eingeladen! Weitere Informationen und genauere Terminangaben gibt es unter der E-Mail-Adresse berit.sonnenburg@johanniter.de .

In Mönchengladbach treffen sich die Jugendlichen ab 14 Jahren 14-tägig (in geraden Kalenderwochen) freitags von 17:30 bis 19:00 Uhr in der Johanniter-Dienststelle im Dohrweg 69. Wer Interesse hat, bei der Johanniter-Jugend mitzumachen, ist herzlich eingeladen! Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 02161 90999-0 oder per E-Mail an info.niederrhein@johanniter.de.

In Neuss treffen sich die Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren 14-tägig (in geraden Kalenderwochen) montags von 17:30 bis 19:00 Uhr in der Regionalgeschäftsstelle in der Hellersbergstraße 7. Wer Interesse hat, bei der Johanniter-Jugend mitzumachen, ist herzlich eingeladen! Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 02131 7148-00 oder per E-Mail an info.niederrhein@johanniter.de .

v.l.n.r.: Linus Schröttke (weiteres Mitglied), Joachim Kürsten (Regionalvorstand), Annika Schulz (Vertreterin), Cornelius Hilscher (Landesjugendleiter), Pia Borowy (weiteres Mitglied), Laura Just (weiteres Mitglied), Daniel Schmitz (Regionaljugendleiter), Frank Otten (Stellvertreter)
Foto: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V./ Dieter Guderley

Die Johanniter-Jugend im Regionalverband Niederrhein freut sich mit Regionalvorstand Joachim Kürsten (zweiter links neben dem Plakat stehend) auf zwei spannende Jahre unter neuer Leitung.
Foto: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V./ Dieter Guderley