Jubiläum der Hospizarbeit

"Feiern Sie mit uns das zehnjährige Bestehen der Hospizarbeit der Johanniter im Oberbergischen Kreis. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen über die Themen, die derzeit die Gesellschaft bewegen!"

Steffen Lengsfeld (Johanniter-Regionalvorstand)

Die Eröffnung des stationären Johannes-Hospizes Oberberg in Wiehl und die Gründung des Ambulanten Johanniter-Hospizdienstes für Morsbach, Reichshof und Waldbröl im Jahr 2005 feiern die Johanniter mit vielen Veranstaltungen. Angeboten werden Referate, Podiumsdiskussionen und eine Wanderausstellung. Die Termine und Inhalte sowie die Teilnehmer finden Sie hier: Veranstaltungen

Die Schirmherrschaft über das Jubiläum haben dankenswerter Weise Ulrich E. Hein (Regisseur) und Dr. Dirk van Betteray (Musiker) aus Waldbröl übernommen. Ihr Grußwort finden Sie hier: Grußwort

Über die Arbeit des Ambulanten Johanniter-Hospizdienstes und des Johannes-Hospiz Oberberg erfahren Sie hier mehr: Johanniter-Hospizarbeit

Welche Erfahrungen sie mit der Hospizarbeit der Johanniter gemacht haben, das schildern hier Hospizgäste, begleitete Menschen, Angehörige, Mitarbeitende und Personen des öffentlichen Lebens: Menschen erzählen

Die Hospizarbeit ist auf Spenden und Unterstützung vieler Menschen angewiesen. Wie Sie mithelfen können, das lesen Sie hier: Hospizarbeit fördern