Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. übernimmt Schirmherrschaft der 18. RETTmobil

Nieder-Weisel, 15. Dezember 2017

Foto: Luca Grazioli

Dr. h.c. Frank-Jürgen Weise ist Schirmherr der 18. RETTmobil in Fulda. Zum zweiten Mal in der Geschichte der Messe übernimmt damit nach 2013 ein Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe die Schirmherrschaft der Messe für Rettung und Mobilität.

Weise wurde am 18. November im Rahmen der Delegiertenversammlung 2017 vom Herrenmeister des Johanniterordens, S.K.H. Dr. Oskar Prinz v. Preußen, zum Präsidenten der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ernannt. Der 66-Jährige war lange Jahre Vorstandsvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit und zuletzt gleichzeitig Leiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge. Seit 2014 ist Weise Vorsitzender des Vorstandes der Hertie-Stiftung sowie seit 2017 Beauftragter der Bundesregierung für das Flüchtlingsmanagement. Als Mitglied des Johanniterordens ist Dr. Weise den Johannitern seit Jahren eng verbunden. Die Funktion des JUH-Präsidenten wird ehrenamtlich wahrgenommen, die Amtszeit beträgt vier Jahre.

Die 18. RETTmobil 2018 findet vom 16. bis zum 18. Mai 2018 auf der Messe Galerie in Fulda statt. Weitere Informationen finden Sie hier

Foto: Johanniter/Marco Schauff

Ihr Ansprechpartner Saskia Schimpf

Hoch-Weiseler Weg 1a
35510 Butzbach/Nieder-Weisel