Primäreinsätze

Der Hubschrauber Christoph Gießen wird im Dual-Use-System eingesetzt. Im Bedarfsfall kommt die Johanniter Luftrettung auch bei Verkehrsunfällen, Arbeitsunfällen oder aber internistischen oder neurologischen Erkrankungen zum Einsatz.

Nachdem der Einsatzauftrag von der entsprechenden Leitstelle an eines der Luftrettungsmittel übergeben wurde, wird dieser sofort abgearbeitet. Im Falle eines Notfalleinsatzes sind die Hubschrauber in Gießen und Reichelsheim tagsüber nach Alarmierung innerhalb von zwei Minuten startbereit, nachts innerhalb von 15 Minuten. Das ist bundesweit einmalig!