Ehrenamt

Ehrenamt bei den Johannitern in Rhein-Main

Mehr als nur eine Vereinsmitgliedschaft ...

Jedes einzelne Vereinsmitglied hat sich aus freien Stücken bereit erklärt, seinen Beitrag als Mitglied unserer Gesellschaft zu leisten. Hierbei haben wir uns die uneigennützige Unterstützung bedürftiger Menschen zur Aufgabe gemacht. Wir arbeiten qualifiziert und ständig fortgebildet in den Bereichen des Katastrophenschutzes, des Rettungsdienstes und Krankentransportes sowie bei vielen anderen Gelegenheiten, die einfach ein Stück Menschlichkeit benötigen.

Alle unsere Helfer verfügen über eine Ausbildung als Sanitätshelfer, Rettungshelfer, Rettungssanitäter oder Rettungsassistent. Viele von ihnen sind zu jeder Tages- und Nachtzeit erreichbar, um im Ernstfall die Fahrzeuge des Regionalverbandes zu besetzen. Aufgrund der über viele Jahre gezeigten Qualität ist das Ehrenamt seit Langem in die Gefahrenabwehr des Landes Hessen, der Stadt Frankfurt sowie des Wetteraukreises eingebunden. Die hier eingesetzten Helferinnen und Helfer können direkt von der kommunalen Leitstelle der Feuerwehren erreicht werden, so, dass sie im Regelfall, einer freiwilligen Feuerwehr ähnlich, innerhalb von 30 Minuten mitsamt dem umfangreichen Material ausrücken können.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Vereinsarbeit. Unser Ziel ist es, auch zukünftig neuen Helfern die Gelegenheit zu bieten, sich bei den Johannitern ehrenamtlich zu engagieren. Das Betätigungsfeld ist weit gefächert, interessant und anspruchsvoll. Interessenten sind gerne eingeladen, uns bei einem unserer Treffen zu besuchen. Wir informieren gerne über unsere Arbeit und freuen uns über Jeden, der mitmachen will!

Das Ehrenamt lebt vom Mitmachen! 

 

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

Ihr Ansprechpartner Oliver Pitsch

Berner Straße 103-105
60437 Frankfurt

Kartenansicht & Route berechnen