Math4Refugees-Willkommensboxen an Flüchtlingshilfe übergeben

Frankfurt, 26. Oktober 2017

Stiftung Rechnen und Deutsche Bank Stiftung übergeben Math4Refugees-Willkommensboxen an die Johanniter im Regionalverband Rhein-Main.
Ziel von Math4Refugees ist es, Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren und ihre Familien in Deutschland willkommen zu heißen. Mit der universellen Sprache der Mathematik – unabhängig von der Muttersprache und noch nicht vorhandenen Deutschkenntnissen – sollen die Boxen die Kontaktaufnahme und ein gutes Ankommen in der neuen Heimat erleichtern. Darüber hinaus ermöglicht die Math4Refugees-Willkommensbox den Kindern auf spielerische Weise einen frühen Zugang zu mathematischer Bildung und mehr Rechenkompetenz.
Die Math4Refugees-Willkommensbox enthält verschiedene Spiele wie Wabenpuzzle, Geo-Würfel, Kugelpyramide und Kugelbahn sowie Bastelbögen und ein Begleit-Booklet für die Betreuer in den Flüchtlingsunterkünften.