Johanniter und DRK betreuten Dieburger Fastnachtsumzug

Natascha Konn Kruse - Dieburg, 10. Februar 2018

Bei strahlendem Sonnenschein ist auch in diesem Jahr der große Dieburger Fastnachtsumzug wieder gestartet. Wie in den vergangenen Jahren wurde die sanitätsdienstliche Betreuung der Veranstaltung in Kooperation der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Darmstadt Dieburg mit dem DRK Kreisverband Dieburg e.V. durchgeführt. Insgesamt waren ca. 45 ehrenamtliche Einsatzkräfte in Fußtrupps, als Unfallhilfsstelle, auf Rettungswagen, in der Verpflegung oder als Führungskräfte im Einsatz. Zusätzlich zu kleineren Hilfeleistungen und Wundversorgungen, die von den Fußtrupps vor Ort abgearbeitet wurden, übernahmen die Rettungswagen insgesamt zwei Notfalleinsätze.
Nach dem Sanitätsdienst wurden alle Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen von der Versorgungsgruppe der Dieburger Johanniter mit Essen versorgt.
Insgesamt liefen knapp 2.600 Menschen bei dem Umzug mit. Bestaunt wurde er von knapp 100.000 Menschen.