Johanniter bitten um Unterstützung

Kassel, 04. Juli 2016

Um ihre vielfältigen Aufgaben wahrnehmen zu können, sind die Johanniter auf Ihre Unterstützung angewiesen. Bereiche wie die Jugendarbeit, Katastrophenschutz und die Betreuung von alten oder behinderten Menschen fordert nicht nur den vollen Einsatz die vielen, meist ehrenamtlichen Helfer, sondern beansprucht auch finanzielle Mittel.

Um für diese Arbeit weitere Unterstützung zu gewinnen, werben Berater in den kommenden Wochen in der Bevölkerung für Fördermitgliedschaften. An vielen Türen werden sich die Berater deshalb in Dienstkleidung und mit einem Ausweis vorstellen, um von der Arbeit der Johanniter zu berichten und um Unterstützung zu bitten. Bargeldspenden dürfen nicht angenommen werden.

Selbstverständlich stehen die Johanniter für Nachfragen unter der Servicenummer

0561 94043-0 für die Bevölkerung sowie Kunden und Mitgliedern zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner Vanessa Meyering

Sekretariat

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V.
Regionalverband Kurhessen
Knorrstraße 36
34121 Kassel