Margit Sponheimer: Botschafterin für Kidicare

Mainz, 06. November 2017

Wir freuen uns sehr über das Engagement von Margit Sponheimer - Die Mainzer Fastnachtsikone ist neue Botschafterin von Kidicare

"Margit Sponheimer ist ein echter Gewinn für Kidicare. Wir sind sehr dankbar, eine so prominente Persönlichkeit an unserer Seite zu haben, die sich für schwerstkranke Kinder einsetzt", freut sich Regionalvorstand Stefan Jörg gemeinsam mit Pflegedienstleitung Sarah Weber. Vor wenigen Tagen besuchte Margit Sponheimer die Johanniter in Bretzenheim und war sehr beeindruckt von der Arbeit, die die Kinderkrankenschwestern und Pfleger tagtäglich leisten.  „Unser Ziel ist es, Familien und ihren Kindern Hoffnung zu schenken und ihnen zu helfen, den Alltag in den eigenen vier Wänden zu gestalten. Margit Sponheimer verkörpert mit ihrer positiven und lebenszugewandten Art sehr gut unsere Botschaft, die wir vermitteln wollen“, erklären Jörg und Weber nach dem Gespräch. Es sei wichtig, dass sich Menschen für Kidicare engagieren, denn die Ängste, Sorgen und Nöte der Familien dringen nur selten nach außen. „Ich unterstütze Kidicare gerne, denn hier wird für Kinder und Familien wertvolle Arbeit geleistet, die unbezahlbar ist“,  sagt Margit Sponheimer.

Kidicare ist ein ambulanter Kinderkrankenpflegedienst, der schwerstkranke Kinder mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung zuhause versorgt und betreut, damit sie nicht in Hospizen, Heimen oder auf Intensivstationen leben müssen

Für mehr Informationen zu Kidicare klicken Sie HIER.

 

 

Pressestelle Hanna Hirsch

Hans-Böckler-Str.109
55128 Mainz