Rabanus-Maurus-Gymnasium spendet Erlös aus Weihnachtsbasar

Mainz, 08. Februar 2018

Schüler des "RaMa" engagieren sich für den guten Zweck

Im "RaMa" hat Weihnachten Tradition. Bereits seit 35 Jahren findet im Mainzer Rabanus-Maurus-Gymnasium jährlich ein Weihnachtsbasar statt. In wochenlanger Vorbereitung wird von den Schülern gebastelt, gebacken und geklebt. Auch die Eltern und Lehrer unterstützen die Aktion tatkräftig. Ein ganz besonderes Highlight war in diesem Jahr das erstmals aufgebaute "Weihnachtsdorf" im Innenhof der Schule. Die Schüler unterstützen mit den Einnahmen in diesem Jahr fünf soziale Einrichtungen, unter anderem auch die Johanniter-Unfall-Hilfe, mit 3000€. Aus über 30 Institutionen und Projekten wurden die Johanniter, SEARA, die Pfarrer-Landvogt-Hilfe, Flüsterpost und ein Schulprojekt in Senegal ausgewählt. Norbert Horn, Ausbildungsleiter bei den Johannitern in Rheinhessen, zeigt sich beeindruckt von der Leistung aller Beteiligten. Seit einigen Jahren bildet er die Schüler im Schulsanitätsdienst aus. "Es ist schön zu sehen, dass sich junge Leute so engagieren. Ein herzliches Dankeschön, an alle, die mitgeholfen haben, damit das Event so ein Erfolg wird".

Pressestelle Hanna Hirsch

Hans-Böckler-Str.109
55128 Mainz