Neue Regionaljugendleitung gewählt

Lutherstadt Wittenberg, 12. Dezember 2016

Am 9. Dezember trafen sich die Mitglieder der Johanniter-Jugend im Johanniterhaus zur Regionaljugendversammlung (RJV). Merten Rehm, bisher Stellvertreter, wurde von den 46 Wahlberechtigten als neuer Regionaljugendleiter gewählt. Er löst Christian Gatniejewski ab, der nach acht Jahren im Amt den Jugendlichen unterstützend zur Seite stehen wird. Die neuen Stellvertreter sind Anna-Luisa Ober und Laura Sophie Frank. Weitere Mitglieder sind Janek Buchmann, Nina Schulze und Runa Ziegler. Auch Regionalvorstand Marion Bretschneider besuchte wie jedes Jahr die Versammlung. Außerdem unterstützten Cornelia Freygang, Vertreterin des Kinder-Kreis-Jugendrings im Landkreis, Wittenberg und zahlreiche Eltern die Veranstaltung.

Jede Menge Spaß und Unterhaltung hatten die Jugendlichen beim gemeinsamen Bowling und einer Weihnachtsfeier am Nachmittag vor der RJV. Die Johanniter des Luther-Melanchthon-Gymnasiums und der Käthe-Kollwitz Schule trafen sich bereits nach der Schule zum gemeinsamen Bowling. Anschließend ließen sie mit den Mitgliedern aus Bad Bibra und Gräfenhainichen das Jahr weinachtlich ausklingen.

Bereits am Folgetag stand für die neue RJL die erste Klausurtagung an. Wir wünschen den Mitgliedern viel Spaß und Erfolg für die bevorstehenden Projekte!