300 Erzieher in Bewegung

Dresden, 17. Juni 2017

Es ist gute Tradition, dass sich alle 2 Jahre die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der sächsischen Kindertagesstätten der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.  zu einem landesweiten Treffen einfinden – diesmal, am 17.06.2017, in der DGUV Akademie in Dresden. „Starke Erzieher, starke Kinder“ und „Vielfalt gemeinsam leben“ waren die Themen der letzten Kita-Fachtage… und nun? Nun ist es Zeit für Bewegung! 

Unter dem Motto „Erzieher*innen bewegen“ hatten die pädagogischen Fachkräfte die Möglichkeit, 16 verschiedene Workshops zu Themen wie Ernährung, Körper-Wahrnehmung oder Arbeitsplatzgestaltung zu besuchen. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind eine wichtige Ressource, deren Entwicklung und Förderung uns eine Herzensangelegenheit ist. Wir sehen das als grundlegende Investition in die Zukunft unseres Verbandes“, erläutert Johanniter-Landesvorstand Wilma Bär die Idee des Fachtages. „Weiterhin bietet die Veranstaltung allen Teilnehmern die Möglichkeit, untereinander Erfahrungen auszutauschen“, fügt Bär hinzu.

In diesem Jahr verzeichnen die Johanniter mit dem Fachtag einen Besucherrekord, denn erstmalig wurde die 300er-Marke erreicht. 9:30 Uhr wurden alle Teilnehmer durch den Landesvorstand begrüßt. Im Anschluss an Andacht und Grußwort ging es dann schon mit dem Motto „Bewegung“ los. Gert Zuckerriedel, freischaffender Musikpädagoge und Diplommusiklehrer, versetzte mit rhythmischen Klängen zu Queen und den Beatles alle im Saal in Bewegung, indem er die Teilnehmer als Orchester nutzte und durch Klatschen und Trommeln den Saal zum Beben brachte. Anschließend hielt Sabine Asgodom ein Impulsreferat über Flourishing, die Kunst sich und andere zum Erblühen zu bringen. Pure Motivation in 1,5 Stunden, die Erzieher waren begeistert und viele suchten im Anschluss noch das Gespräch mit der Hauptrednerin, bevor es nach dem Mittag in die verschiedenen Workshops ging. 

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. ist Träger von bundesweit 376 Kindertagesstätten, davon 54 Einrichtungen im Freistaat Sachsen. Der Fachtag bietet hier eine gute Plattform, um sich neue Impulse für den Alltag zu holen. Er ist hauptsächlich für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Einrichtungen der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. gedacht, doch auch andere Erzieherinnen und Erzieher können an diesem Event teilnehmen. Der nächste Kita-Fachtag ist 2019 geplant, ein genaues Datum steht aber noch nicht fest.