850 Stunden im Einsatz während des Kirchentages

Leipzig, 28. Mai 2017

Mit der Abreise der Besucher des Kirchentages auf dem Weg von Leipzig nach Wittenberg zum dortigen Abschlussgottesdienst, geht heute der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag zu Ende. Für Johanniter aus ganz Sachsen war auch dieses Mal der Großeinsatz Ehrensache: Über 75 ehrenamtliche Helfer der Johanniter bezogen das „Johanniterdorf“ im Familienzentrum Marcusgasse und sorgten vier Tage lang bei sommerlichen Temperaturen erfolg­reich im Sanitätsdienst sowie heute in den Fahr- und Begleitdiensten für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen  für das Wohl der Gäste – 850 Helferstunden kamen dabei allein in Leipzig zusammen.

Insgesamt rund 60 Fälle zählten Johanniter-Retter, in denen sie Erste Hilfe leisteten. „Ein Großteil der Einsätze entfiel aufgrund der hohen Temperaturen auf Kreislaufbeschwerden, aber auch leichtere Verletzungen wurden versorgt“, berichtet Jens Corßen, Koordinator des Sanitätsdienstes der Johanniter-Unfall-Hilfe. In vielen Fällen hatten die Patienten nicht genug getrunken oder litten an Erschöpfung, das gesamte Einsatzaufkommen sei aber für die geplante Großveranstaltung eher gering gewesen und ohne ernstere Zwischenfälle verlaufen.

Der Leipziger Johanniter-Fahrdienst beförderte heute in den frühen Morgenstunden 7 Menschen mit Mobilitätseinschränkungen nach Wittenberg. Besonders am Abreisetag waren die Ehrenamtlichen verstärkt am Hauptbahnhof im Einsatz, um abreisenden Kirchentagsbesuchern ihre Hilfe anzubieten.

„Ich ziehe ein positives Fazit - wir sind mit dem Einsatzverlauf zufrieden“, resümierte Corßen bei der abschließenden Stabsbesprechung. „Dank des beeindruckenden Helfer-Engagements meisterten wir auch kurzfristige Einsatzspitzen.

Seit 55 Jahren unterstützt die Johanniter-Unfall-Hilfe den Deutschen Evangelischen Kirchentag: im Sanitäts- und Fahrdienst, in der Kinderbetreuung und in der Betreuung mobilitätseingeschränkter Menschen. Insgesamt sind an diesem Wochenende mehr als 2.300 ehrenamtliche Helfer im Einsatz, um den 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin / Wittenberg sowie die sechs „Kirchentage auf dem Weg“ abzusichern – mehr Helfer als je zuvor. Mehr Informationen über die Aktivitäten der Johanniter zum Kirchentag finden sich unter www.johanniter.de/kirchentag.