Über uns

Kommunikation auf Zack

Die Alarmierung des Rettungshubschraubers erfolgt grundsätzlich über die zuständige Rettungsleitstelle der Region in Hannover. Anfragen anderer Leitstellen nach Verfügbarkeit des Christoph 4 laufen ebenfalls hier auf.

Die Anforderung kann direkt nach der Unfallmeldung in einer Rettungsleitstelle erfolgen oder durch Nachforderung von bereits am Einsatzort eingetroffenen Rettungskräften, Notärzten oder Polizisten.

Binnen zwei Minuten nach der Alarmierung fliegt der Helikopter los und gibt sogleich eine kodierte Statusmeldung an die Polizei ab, die auch die Absperrung und Sicherung der Landestelle vor Ort übernimmt.

Der Kontakt mit der Polizei wird bei Bedarf auch während des Fluges gehalten.