Ehrenamt – Hilfe leisten und Spaß haben

Du hilfst gerne und überlegst, ob du Dich ehrenamtlich in einer Hilfsorganisation engagieren solltest. Freunde von dir arbeiten bereits in einem Ehrenamt und du willst herausfinden, ob das auch etwas für Dich ist? Du möchtest in deiner Freizeit einer Beschäftigung mit gesellschaftlichem Wert nachgehen? Dann bist du bei der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. genau richtig.

Wir sind stets auf der Suche nach Menschen wie dir. Menschen, die einfach helfen möchten. Menschen, die eine tolle Gemeinschaft suchen, mit der sie spannende Herausforderungen meistern und in der sie persönlich wachsen können. Menschen, denen das Wohlergehen der Gesellschaft am Herzen liegt und die Spaß daran haben, ihren Beitrag für die Allgemeinheit zu leisten.

Was ist ein Ehrenamt?

Als ehrenamtlicher Helfer im Bevölkerungsschutz der Johanniter arbeitest du für die Allgemeinheit, in deiner Freizeit und unentgeltlich. Hilfsorganisationen wie die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. unterstützen reguläre Einsatzkräfte, wenn diese an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen. Weit über 90 Prozent aller Helfer im Bevölkerungsschutz arbeiten ehrenamtlich. Das Ehrenamt bildet somit das Rückgrat im Bevölkerungs- beziehungsweise Katastrophenschutz.

Warum Ehrenamtsarbeit so wichtig ist

Besonders in extremen Notsituationen, wie zum Beispiel einem Hochwasser, kommt es auf jede helfende Hand an. Ohne die Arbeit der etwa 1,7 Millionen ehrenamtlichen Helfer in Deutschland würde der Bevölkerungsschutz nicht funktionieren. Menschen in Not würde in solchen Situationen nicht die Hilfe zuteilwerden, die sie dringend benötigen.

Wenn ehrenamtliche Helfer anderen Menschen zur Hilfe kommen, sendet das vor allem eine wichtige Botschaft: „Ich bin da für Dich!“ Ehrenamtliche Helfer werden in diesen Situationen zu den Helden der Stunde und erfahren Dankbarkeit und Anerkennung von Betroffenen.

Ein Ehrenamt bei den Johannitern ist vielseitig

Im Einsatz kannst du als ehrenamtlicher Helfer bei den Johannitern an vielen Ecken mit anpacken – nicht nur bei der medizinischen Versorgung. Die freiwilligen Helfer organisieren Material, verlegen Kabel, machen Essen und verteilen es an Betroffene und Helfer. Ganz nach deinen Vorlieben kannst du Dich daher in vielen verschiedenen Bereichen engagieren.

In diesen Bereichen kannst du bei uns zum Helden werden:

Für nähere Informationen zu den Bereichen folge einfach dem jeweiligen Link.

Der Spaß kommt nicht zu kurz

Aufregende Einsätze bei Sportereignissen und Konzerten, spannenden Wettkämpfen und Übungen an modernstem, technischem Gerät: Das erleben freiwillige Helfer bei den Johannitern. Ein Ehrenamt im Bevölkerungsschutz macht richtig Spaß – und dazu fit für den Einsatzfall.

Unsere ehrenamtlichen Helden arbeiten dabei niemals allein – sie sind Teil einer tollen Gemeinschaft. Gemeinsame Abende stärken den Teamgeist und schweißen die Helfer für den Ernstfall zusammen.

Was wir Freiwilligen bieten

Viele Voraussetzungen brauchst du für ein Ehrenamt bei den Johannitern nicht. Am wichtigsten ist deine Bereitschaft, anderen Menschen helfen zu wollen. Um alles andere kümmern wir uns. Wir bilden Dich aus, kleiden Dich ein und nehmen Dich mit.

Auf diese Dinge kannst du Dich bei uns freuen:

  • Spaß und Geselligkeit
  • umfassende Ausbildung
  • Gemeinschaft: ein starkes Team
  • professionelle Ausstattung
  • spannende Einsatzbereiche
  • Vielfalt
  • persönliche Betreuung
  • Weiterentwicklung
  • Verlässlichkeit

Jetzt ein Held werden!

Hast du Lust, Dich ehrenamtlich zu engagieren? Möchtest du Menschen in Not eine Stütze sein? Dann bist du bei den Johannitern genau richtig! Wenn du noch Fragen hast, beantworten wir diese gern. Über die Standortsuche findest du den Ortsverband in deiner Nähe. Unsere Ansprechpartner vor Ort freuen sich auf deine Kontaktaufnahme.