Reiche Bedürftigen die Hand – und ein wärmendes Mahl

Wenn Menschen in Not geraten, etwa durch Hochwasser oder andere Katastrophen, sind sie dankbar für ein warmes Bett, regelmäßiges Essen und ein offenes Ohr. Du willst Herz zeigen, helfen und mit anpacken, Kleidung und Lebensmittel verteilen oder in eiskalten Winternächten etwas Wärme und ein offenes Ohr schenken? Dann mach dich jetzt stark für die Würde eines jeden Menschen und engagiere dich im Bereich Betreuung und Verpflegung! Mach mit bei den Johannitern – es ist ganz einfach.

Menschen, die in Not geraten sind und Opfer von Katastrophen, Evakuierungen oder Armut wurden, können auf die Hilfe und die Fürsorge durch die Johanniter bauen. Wenn auch du zum Helden werden willst für jene, die am dringendsten auf Unterstützung angewiesen sind, dann ist ein Johanniter-Ehrenamt mit Sicherheit das Richtige für dich!

Kurz vorgestellt: Betreuung und Verpflegung im Bevölkerungsschutz

Deine Aufgaben bei der Versorgung und Verpflegung

Deine Hauptaufgabe bei der Versorgung und Verpflegung besteht darin, Menschen in Notsituationen vorübergehend unterzubringen, sie zu verpflegen und sie psychisch und sozial zu betreuen. Konkret wirkst du dabei mit,

  • besonders hilfsbedürftige Personen zu betreuen,
  • in eisigen Winternächten für Obdachlose und Bedürftige da zu sein und unsere Kältebusse zu unterstützen, d.h. Getränke, Essen sowie Decken, Mützen oder Handschuhe zu verteilen und ggf. Erste Hilfe bei kleineren Blessuren zu leisten,
  • nach Unwetterlagen gestrandeten Bahnreisenden die Wartezeit mit Verpflegung und einem offenen Ohr für ihre Sorgen zu verkürzen
  • oder bei größeren Einsätzen wie Bombenevakuierungen schutzsuchende Bürger wie auch die Einsatzkräfte zu versorgen.

Hast du das Zeug zum Helden?

Du hast Spaß daran, zu helfen und dich für andere mit ganzer Kraft einzusetzen? Du bist verlässlich und willst Teil eines starken Teams sein? Dann hast du alles, was du brauchst, um dich bei den Johannitern zu engagieren. Die nötige Ausbildung bekommst du von uns. Du lernst zum Beispiel, mit den relevanten Gesetzen und Versicherungen umzugehen, wie man Verpflegung herrichtet und verteilt. Außerdem erhältst du eine Grundausbildung als Sanitätshelfer und im Katastrophenschutz. Die Kurse kannst du besuchen, wann immer es deine Zeit erlaubt.

Die Johanniter machen und halten dich fit, damit du deine verantwortungsvolle Aufgabe jederzeit optimal erfüllen kannst – beispielsweise mit Fahrsicherheitstrainings und Fortbildungen im Rettungsdienst.

Du hast Fragen zum Ehrenamt bei den Johannitern – zum Beispiel zu Versicherungsschutz, Aufwandsentschädigung oder steuerlichen Rahmenbedingungen? Dann schau in unser FAQ. Hier findest du wissenswerte Informationen rund um das Ehrenamt und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Betreuung und Verpflegung in der Praxis

Jetzt Held sein!

Du suchst ein Ehrenamt, in dem du dich „mit Herz und Hand“ engagieren darfst? Ein Ehrenamt, das dir viel abfordert – aber noch viel mehr zurückgibt? Dann werde jetzt ein Held in der Betreuung und Verpflegung! Finde jetzt einen Ortsverband in deiner Nähe, ruf uns an oder schick uns eine Mail über das Kontaktformular! Wir freuen uns auf einen neuen Helden in unseren Reihen!

Johanniter-Standorte in deiner Nähe