Möchtest du Vermisste aufspüren helfen – und so Leben retten?

„Such und hilf!“: So lautet das wichtigste Kommando in der Rettungshundestaffel der Johanniter-Unfall-Hilfe. Insgesamt sieben gibt es davon in Niedersachsen und Bremen. Die Rettungshundestaffeln der Johanniter sind die Helden der Stunde, wenn demente Personen sich verirren, Kinder vermisst werden oder Wanderer verunglücken. Um Leben zu retten, kommt es dabei nicht selten auf jede Minute an.

Eine gute körperliche Konstitution und ein gutes räumliches Orientierungsvermögen, Einsatzbereitschaft, Ausdauer, Mut und Entschlossenheit: Diese Eigenschaften zeichnen dich als Johanniter-Lebensretter aus. Auch Teamfähigkeit ist gefragt, um Menschen in Not helfen zu können. Zusammen mit deinem Hund bist du in unübersichtlichem Gelände und bei jedem Wetter im Einsatz, bei Tag und bei Nacht. Als Held der Rettungshundestaffel schreibst du mit deinem Hund immer wieder aufs Neue Erfolgsgeschichte.

Du fühlst dich angesprochen und willst zum Lebensretter werden? Bringst du einen mittelgroßen Hund mit? Dann bist du bei den Johannitern genau richtig!

Kurz vorgestellt: Die Rettungshundestaffel

Die Rettungshundestaffeln helfen, wenn Menschen vermisst sind:

  • Ältere, Hilfsbedürftige und Verwirrte
  • Kinder, die sich verlaufen haben
  • Jogger, Mountainbiker oder Reiter, Pilzsucher oder Jäger nach einem Unfall
  • Erdbebenopfer

Hast du das Zeug für die Rettungshundestaffel?

Du hast einen etwa mittelgroßen, lernwilligen Hund, der sich mit anderen Hunden gut versteht und nicht älter als zwei Jahre ist? Wie du selbst ist er körperlich fit und ausdauernd? Prima, denn damit sind auch schon alle Voraussetzungen erfüllt, um dich in einer unserer Rettungshundestaffeln engagieren zu können. Für die zweijährige Ausbildung sorgen selbstverständlich wir – und Kosten entstehen dir keine.

Das lernst du in der Ausbildung bei einer Rettungshundestaffel: 

  • Befähigung zu Hundeführung auf Distanz
  • Suchtaktik mit Karte und Kompass
  • Flächen- und Trümmersuche
  • Sanitätsausbildung
  • Einsatztaktik
  • BOS-Funk
  • Unfallverhütungsvorschriften
  • Erste Hilfe am Hund
  • Kynologie (Verhaltenslehre des Hundes)

Die Johanniter machen und halten dich fit, damit du deine verantwortungsvolle Aufgabe jederzeit optimal erfüllen kannst – beispielsweise mit Fahrsicherheitstrainings und Fortbildungen im Rettungsdienst.

Du hast Fragen zum Ehrenamt bei den Johannitern – zum Beispiel zu Versicherungsschutz, Aufwandsentschädigung oder steuerlichen Rahmenbedingungen? Dann schau in unser FAQ. Hier findest du wissenswerte Informationen rund um das Ehrenamt und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Die Rettungshundestaffel im Einsatz

Jetzt Held sein! 

Du suchst eine große Herausforderung für ein ehrenamtliches Engagement? Dann ist eine Rettungshundestaffel der Johanniter mit Sicherheit das Richtige für dich! Komm in unser Team und hilf Menschen in Not und Lebensfahr! Vereinbare noch heute deinen Termin für ein Kennenlernen! Wir freuen uns auf dich!