Moritz Röver

Bundesjugendleiter

Moritz Röver, Stellvertretender Bundesjugendleiter

Hallo! Ich bin Moritz Röver, 1994 in Hamburg geboren und dort aufgewachsen. Derzeit studiere ich im vierten Jahr Medizin in Lübeck nachdem ich zuvor eine Berufsausbildung zum Rettungsassistenten durchlaufen habe. Die Johanniter-Jugend begleitet mich seit über 10 Jahren und hat sicher stark zu dem beigetragen, was ich heute mache.


Angefangen hat alles im Schulsanitätsdienst, in dem ich zunächst Mitglied, später Leiter war. Ich wurde Jugendgruppenleiter und wenig später als Mitglied der Regionaljugendleitung in Hamburg gewählt. Kurz darauf nahm ich auch ein erstes gewähltes Amt auf Landesebene wahr und engagierte mich dort intensiv unter anderem in den Bereichen Bildung, Schulsanitätsdienst und Öffentlichkeitsarbeit. Im Alter von 18 Jahren wurde ich zum Landesjugendleiter im LV Nord gewählt und führte das Amt bis zum Beginn meines Studiums Ende 2014 aus. Danach vertrat ich meinen Landesverband im Fachausschuss Bildung.


Im Oktober 2016 wurde ich zunächst als Mitglied der Bundesjugendleitung nachgewählt, wenig später folgte die Wahl zum stellvertretenden Bundesjugendleiter, als der ich von März 2017 bis März 2018 tätig war. Am 17. März 2018 wurde ich zum Bundesjugendleiter nachgewählt. Mit meiner Nachwahl gab es auch neue Gesichter in unserem Team, auf dessen Leitung zusammen mit Armin ich mich sehr freue. Es macht mir immer wieder Spaß, Impulse zu geben, Probleme zu lösen und tolle Projekte mit begeisterten Mitmenschen durchzuführen.

Während der ersten Hälfte unserer zweijährigen Amtsperiode waren Schwerpunkte meiner Arbeit bisher die Bereiche Bildung sowie Medien & Kommunikation. Darüber hinaus betreue ich die Landesverbände Baden-Württemberg und Niedersachsen / Bremen und möchte mich verstärkt für die Themen Nachhaltigkeit, Diversität und Partizipation in unserem Jugendverband einsetzen.

Ihr Ansprechpartner Bundesjugendleitung

Lützowstraße, 94
10785 Berlin