Bildung bei der Johanniter-Jugend

Als bundesweit agierender Jugendverband leisten wir durch unsere vielfältigen Bildungsangebote im Rahmen von Veranstaltungen und Projekten einen wichtigen Beitrag zur außerschulischen Bildungsarbeit.
Unser Verständnis von Bildung meint dabei immer einen ganzheitlichen Prozess, welcher die Entwicklung einer eigenständigen Persönlichkeit in Auseinandersetzung mit sich selbst sowie ihrer Umwelt umfasst.

Wie machen wir Bildung?

Neben fachlichen Kenntnissen im medizinischen Bereich und gesellschaftlichen Wertevorstellungen vermitteln wir Kindern und Jugendlichen wichtige Sozial- und Selbstkompetenzen außerhalb des Lernfeldes Schule. Das bedeutet, dass neben der Formalen auch informelle sowie non-formale Bildung stattfindet. Wir stellen diverse Lernarrangements wie Jugendgruppenleiter-Grundausbildungen oder thematisch orientierte Projekte zur Verfügung und bieten einen geschützten Rahmen zur Selbsterfahrung unser Mitglieder. Diese entwickeln dabei nicht nur soziale und personale Kompetenzen, sondern entfalten ebenso kulturelle und instrumentelle Qualifikationen. Darüber hinaus werden den Jugendlichen durch die Arbeit mit Diversität verschiedenste Blickwinkel und Perspektiven eröffnet, die Unterschiede der Teilnehmenden sind für uns Bereicherungen.

Bildungskonzept

Wie wir Bildung machen

Ausbildungssystem

Der Weg von JGL bis Fachausbilder*in

Referentin Johanniter-Jugend Bereich Bildung Julia Krüger

Referentin Johanniter-Jugend

Lützowstr. 94
10785 Berlin