Ausstattung


Schulsanitätsdienst - Für mich mehr als nur Pflaster kleben!

Erste Hilfe leisten wir mit unserem SSD-Rucksack:
Die meisten Situationen lassen sich damit meistern und geben allen das Gefühl, gut versorgt zu sein!


 Katharina Maciejewski | Fachausbilderin Jugend

 

 

Die Schulsanitätsdienste werden von der Johanniter-Jugend in der Regel mit einer Einsatztasche ausgestattet. Darin befinden sich alle notwendigen Materialien, die für die Arbeit eines SSD-Teams notwendig sind, unter anderem:

EH-Material im SSD-Rucksack
Heftpflaster Desinfektionsmittel
Wundschnellverband Pulsuhr
Verbandpäckchen Packung Traubenzucker
Verbandtücher Pinzette
Fixierbinden Rolle Müllbeutel
Rettungsdecke Hot-Cold-Packs
Kompressen Schreibunterlage
Dreiecktücher Kugelschreiber
Schere Schulsanitätsdienstprotokolle
Einmalhandschuhe usw.

Alle vorhanden medizinischen Geräte und Produkte, z.B. die Verbandstoffe oder Blutdruckmesser, sind seit der Grundausbildung bekannt und die Schulsanitäter im Umgang damit geübt. 

 

Im besten Fall stellt die Schule ihrem Schulsanitätsdienst einen abschließbaren Raum mit einer Krankenliege und einem Wasseranschluss zur Verfügung.