Die Allianz

Am 13. Juni 1961 haben sich die vier in Europa tätigen evangelischen Johanniterorden wieder unter Christi Kreuz zusammengefunden.
Die nachfolgend aufgeführten Johanniterorden, die die Konvention unterzeichneten, entsprechen den historischen Zungen des Ordens. Sie fühlen sich der hergebrachten Ordensregel und den ihr zugrunde liegenden Zielen verpflichtet. Sie sind jedoch frei, unabhängig und autonom.

Die unterzeichneten Orden sind:

  • Die Balley Brandenburg des ritterlichen Ordens St. Johannis vom Spital zu Jerusalem
  • The Grand Priory of the British Realm of the Most Venerable Order of the Hospital of St. John of Jerusalem
  • Johanniter Orde in Nederland
  • Johanniterorden i Sverige.


Ebenfalls die der Balley Brandenburg angeschlossenen nicht-deutschen Genossenschaften

  • Johanniter Ridderskapet i Finland
  • Association des Chevaliers de St. Jean, Langue de France
  • Kommende der Johanniterritter in der Schweiz
  • Johannita Rend Magyar Tagozata.


Die unterzeichneten Orden sind der festen Überzeugung, dass die Einheit aller Johanniterorden ein Gebot der Geschichte, ihres Glaubens und ihrer gemeinsamen Ziele ist.

Die Internetseiten der Allianz finden Sie unter www.allianceofstjohn.org