Koordinatoren für Software-Einführung

Berlin , 18. Dezember 2017

V.l. Thomas Biegel, Andrea Maib, Susanne Herold, Foto: Villavicencio

Thomas Biegel, Susanne Herold und Andrea Maib koordinieren
seit kurzem für die Johanniter Seniorenhäuser die Einführung
einer bundesweit einheitlichen Software für Bewohnerverwaltung,
Dienstplanung und Pflegedokumentation, zunächst in
sechs Piloteinrichtungen und dann über einen Zeitraum von zwei
Jahren in allen weiteren Einrichtungen der Johanniter Seniorenhäuser
GmbH.


Thomas Biegel ist gelernter Gesundheits- und Krankenpfleger,
war zuletzt als stellvertretender Pflegedienstleiter in einer Altenpflegeeinrichtung
eines privaten Trägers tätig und dort auch für
die Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
verantwortlich. Seine Erfahrungen aus einer früheren freiberuflichen
Tätigkeit in der Jugend- und Erwachsenenbildung erweisen
sich ebenfalls als hilfreich für die neue Aufgabe.


Die examinierte Krankenschwester Susanne Herold arbeitete in
einem Berliner Krankenhaus als Pflegeexpertin mit zusätzlichen
Kompetenzen (APN - Advanced Practice Nurses) im Bereich Intensivpflege.
Auch pflegefachliche Mitarbeiterschulungen zählten
zu ihren Aufgaben. Frau Herold betreute als Administratorin
zugleich das elektronische Pflegedokumentationssystem und
schulte auch hier die Mitarbeitenden. Derzeit absolviert sie ein
berufsbegleitendes Studium in Gesundheitspädagogik.


Andrea Maib kennt die Johanniter Seniorenhäuser schon seit
mehr als drei Jahren. Als Qualitätsmanagementbeauftragte in
der Region Nord ist sie mit dem Unternehmen, Prozessen und
Personen vertraut. Sie kann Erfahrungen als examinierte Krankenschwester
vorweisen und arbeitete vor ihrer Tätigkeit bei den
Johannitern als Pflegedienstleitung, Qualitätsmanagerin sowie
als Gutachterin für den Medizinischen Dienst der Kassen (MDK).
Bereits 2013 hat Frau Maib eine Software in der stationären Altenhilfe
eingeführt.
Eine gute Kommunikation zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
der Einrichtungen ist dem Koordinatorenteam ein wichtiges
Anliegen. Dafür ist ein regelmäßiger Newsletter geplant. Zu erreichen
ist das Team unter vivendi@jose.johanniter.de in der Berliner
Zentrale.