Qualitätssteuerung

Folgende Bausteine gehören im Qualitätsmanagementsystem der Johanniter Seniorenhäuser der Qualitätssteuerung an:
Diakonie-Siegel-Pflege, Zentrales Qualitätsmanagementsystem, Arbeitsgruppe Qualität, Qualitätsmanagementbeauftragte

Diakonie-Siegel Pflege

  • Das „Diakonie-Siegel Pflege (DSP) ist eines der umfangreichsten Qualitäts-managementsysteme in Deutschland, welches unserem christlichen Auftrag entspricht und in einem Bundesrahmenhandbuch für stationäre, teilstationäre und ambulante Einrichtungen relevanten Prozesse beschreibt.
  • Prozessbezogen sind hier alle Kriterien definiert, die erforderlich sind, um eine hohe Leistungsqualität in allen Bereichen unserer Einrichtungen sicherzustellen.
  • Weitere Informationen zum „Diakonie-Siegel Pflege“ finden Sie hier.

Zentrales Qualitätsmanagementhandbuch

  • Allen unseren Altenpflegeeinrichtungen steht ein zentrales Qualitätsmanagement-handbuch (QMH) zur Verfügung, welches auf der Grundlage des „Diakonie-Siegel Pflege“ eingeführt wurde.
  • Dieses zentrale Qualitätsmanagementhandbuch unterliegt dem kontinuierlichen Verbesserungsprozess, indem gesetzliche Anforderungen, aber auch der Ver-besserungsbedarf aus unseren Einrichtungen stetig einfließen.

Arbeitsgruppe Qualität

  • Die Arbeitsgruppe setzt sich berufsübergreifend aus Leitungskräften der Johanniter-Altenpflegeeinrichtungen zusammen und tagt mindestens zweimal im Jahr.
  • Sie ist ein Kompetenzzentrum für Informationen und kollegiale Beratung. Sie dient der Qualitätssicherung und -weiterentwicklung in der Arbeit für Alte und pflege-bedürftige Menschen in den stationären Einrichtungen der Johanniter Senioren-häuser GmbH.
  • Anforderungen aus gesetzlichen Änderungen oder neue pflegewissenschaftliche Erkenntnisse werden den Altenpflegeeinrichtungen in Form von Arbeitsdoku-menten durch diese Arbeitsgruppe zur Verfügung gestellt.

Qualitätsmanagementbeauftragte

  • Um die Anforderungen des „Diakonie-Siegel Pflege“ in den Einrichtung umzusetzen und zu pflegen, sind sowohl auf zentraler und regionaler als auch einrichtungs-ebene Qualitätsmanagementbeauftragte (QMB) benannt.
  • Sie unterstützen die jeweiligen Leitungen bei der Wahrnehmung ihrer Verantwortung für die Qualitätssicherung in den Einrichtungen.