Leitbild des stationären Johanniter-Verbundes

Unsere Identität hat Geschichte

Die Johanniter GmbH mit ihren Krankenhäusern, Altenpflegeeinrichtungen und Dienstleistungsunternehmen ist ein Werk des Johanniterordens.

Die in allen Johanniter-Einrichtungen qualitativ hochwertige, den Menschen zugewandt dienende Medizin und Pflege wurzelt in der 900-jährigen Ordenstradition.
Aus Liebe zum Leben handeln wir nach Grundsätzen des christlichen Glaubens.

Kulturelle und religiöse Vielfalt leben und achten wir gleichwertig. Unser Erfolg beruht auf dem effektiven und vertrauensvollen Zusammenwirken der haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden aller Ordenswerke.

Wir arbeiten auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes

Unser Verhalten zueinander wird bestimmt vom Respekt vor der Würde jedes Menschen, seiner unverwechselbaren Individualität und seinem Recht auf Selbstbestimmung als ebenbildliches Geschöpf Gottes.
Wir sehen den Menschen als Teil seiner familiären und sozialen Gemeinschaft, die wir in Medizin und Pflege mit einbeziehen.

Kooperative Führung hat Vorrang

Unsere Führungskräfte aller Ebenen motivieren und fördern durch ihr Vorbild die Mitarbeitenden zu Leistung und gutem Arbeitsklima.
Sie ermutigen die Mitarbeitenden, ihre Potenziale zu entdecken und zu entwickeln, indem sie ihnen Verantwortung übertragen und Aufgaben delegieren.
Sie beziehen die Mitarbeitenden in ihre Entscheidungsfindung ein, kommunizieren transparent und offen und entscheiden sorgfältig und sachgerecht.
Als besondere Vertrauenspersonen sind unsere Führungskräfte loyal zu ihren Mitarbeitenden, zum Unternehmen und zu den anderen Führungskräften.

Fortschritt ist für uns Tradition

In Medizin und Pflege nutzen und beherrschen wir erfolgreich bewährte und wissenschaftlich anerkannte Verfahren bei der Erfüllung unserer Aufgaben.
Deshalb ermöglichen wir Mitarbeitenden aller Ebenen Aus- und Weiterbildung, zu der sie ebenso berechtigt wie verpflichtet sind.
Fairness im Umgang mit internen und externen Partnern sowie die Einhaltung miteinander getroffener Vereinbarungen sind die Grundvoraussetzungen unseres Handelns.
Wir suchen und nutzen Chancen für neue Entwicklungen und sind offen für sinnvolle Veränderungen unter Achtung bewährter Traditionen.

Wirtschaftliche Stabilität schafft Gestaltungsräume

Im Einsatz der uns anvertrauten Ressourcen für die Bedürfnisse unserer Patienten und Bewohner tragen wir eine besondere Verantwortung.
Zwischen den aus unserem Menschenbild resultierenden ethischen Ansprüchen der bei uns ausgeübten Berufe und den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen finden wir eine angemessene Balance.
Hierdurch bewahren wir die von uns geschaffenen Sach- und Vermögenswerte für eine nachhaltige Zukunftssicherung.

Wir leben das Johanniter-Leitbild

Wir alle sind diesen handlungsleitenden Normen und Werten verpflichtet und setzen sie in täglicher Praxis um.
Bei der Erfüllung unserer Aufgaben übernehmen wir alle sowohl persönlich als auch gemeinsam Verantwortung für das Wohl der Patienten, der Bewohner, der Belegschaft und des Unternehmens.
Wertschätzung, gegenseitiger Respekt und Toleranz prägen unseren Umgang miteinander: zugewandt und zielgerichtet in konstruktiver Zusammenarbeit.

Foto Armin Pohl