Was kann ich tun?

Lacrima möchte sein Angebot ganz bewusst kostenlos an Betroffene weitergeben. Unsere Arbeit muss sich weitgehend selbst finanzieren. Das ist nur durch einen erheblichen finanziell gesicherten Rahmen möglich. Diesen können Sie in verschiedener Weise unterstützen. Um eine planbare längerfristige und pädagogisch gut aufgestellte Arbeit leisten zu können, sind wir auf dauerhafte Zustiftung und Unterstützung angewiesen. Sie haben eine Reihe von Möglichkeiten uns zu unterstützen. Jede ist dabei herzlich willkommen!

Gerne für Sie da! Heike Brinkhoff

Diebrocker Straße 54
32051 Herford

Kartenansicht & Route berechnen