Mitarbeit im Ehrenamt

Die ersten Ehrenamtlichen von Lacrima in Oberfranken mit Leiterin Vera Mertens (links) und Regionalvorstand Darius Götsch (rechts)

In vielen Bereichen können Sie uns mit Ihrer Mitarbeit unterstützen. Wir bieten Ihnen eine fundierte Ausbildung: Drei Wochenenden machen Sie "fit" für die Arbeit bei Lacrima. Während der Ausbildung lernen Sie mit Ihrer eigenen Trauererfahrung umzugehen, erfahren, was hinter dem Konzept von Lacrima steht und erproben gruppenpädagogische Methoden. Die Kosten für die Ausbildung betragen 150.- € (inkl. Essen und Getränke).

Die nächste Trauerbegleiter-Ausbildung startet im Oktober.

Termine:
Block 1 vom 13.-15.10.2017
Block 2 vom 27.-29.10.2017
Block 3 vom 10.-12.11.2017

Die Anmeldung ist unter 0951 20879874 möglich.


Mitarbeit in unseren Gruppen

Für Mitarbeit in unseren Kindergruppen sollten Sie Zeit für folgende Termine mitbringen:

  • Regelmäßige Teilnahme an den Gruppenstunden (ca. vier Stunden alle zwei Wochen)
  • Teilnahme an regelmäßigen Teamtreffen und Supervision
  • Konzeptions- und Planungstreffen für die Gruppenstunden im Team


Mitarbeit in Projekten

Auch für Fundraising sowie Öffentlichkeits- und Projektarbeit können wir immer engagierte Mitarbeiter/innen brauchen:

  • Fundraising: Stiftungsanträge, Spender-Suche und Netzwerken
  • Öffentlichkeitsarbeit: Standbetreuung, Organisation von Benefiz-Events, redaktionelle Unterstützung, Mitarbeit in laufenden Projekten
  • Im Backoffice: Kontakte zu Betroffenen, Botschaftern und Ehrenamtlichen pflegen, Ausbildungen und Mitarbeitertage organisieren oder bei der Bürotätigkeit unterstützen

Ihr Ansprechpartner Vera Swaris

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Oberfranken
Gutenbergstr. 2a
96050 Bamberg