Termine

Kinder trauern anders als Erwachsene. Sie drücken ihre Trauer nicht immer mit Worten und Weinen aus, sondern oft ist ihre Trauerarbeit Spielen, Malen oder Toben. Sie sind ihren Gefühlen oft hilflos ausgeliefert und können diese nicht benennen und versuchen alles was sie verunsichert zu  verdrängen. Daher ist es wichtig, dass Kinder mit Kindern ihre Trauergefühle teilen. So sind sie nicht isoliert und die Trauer bekommt ihre Natürlichkeit zurück.

Das Angebot der Johanniter ist für Kinder gedacht, die ein Elternteil, einen Bruder oder eine Schwester durch Tod verloren haben. Lacrima wendet sich damit an betroffene Familien und deren Angehörige, die daran interessiert sind, den Kindern eine Aufarbeitung traumatischer Erlebnisse – außerhalb öffentlicher Institutionen – zu ermöglichen. Kinder und Jugendliche ab 4 können für die diese Trauergruppen angemeldet werden.

Die Teilnahme ist für die Kinder kostenlos. Sie müssen außerdem von einem Angehörigen begleitet werden, der für die Dauer der Veranstaltung dort bleiben sollte. Vor einer Aufnahme in die Gruppe wird ein ausführliches Beratungsgespräch mit Eltern und Kindern geführt.

Ihr Ansprechpartner Lacrima Rhein-Main

Berner Straße 103-105
60437 Frankfurt am Main