Lacrima in der Sendung "Xenius" auf arte

München, 21. Juni 2017

"Wie können wir mit dem Tod umgehen?" fragt die Wissenschaftssendung Xenius auf arte, bei der am 22.06.2017 um 17:15 Uhr auch Lacrima zu sehen sein wird.

"Tod und Sterben sind tabuisierte Themen in unserer Gesellschaft. Wie sollen wir damit umgehen? Hilft es, wenn man mehr über die Biologie des Sterbens weiß? Wie sollte man mit Kindern über den Tod sprechen? Um Antworten zu finden, besuchen die "Xenius"-Moderatoren Medizinstudenten in der Uniklinik Düsseldorf und ein Trauerzentrum in München."

Im Anschluss an die Erstausstrahlung ist die Sendung 90 Tage in der arte Mediathek verfügbar:
sites.arte.tv/xenius/de/video/xenius-502

Ihr Ansprechpartner Tobias Rilling

Sprechzeiten: Montag und Donnerstag, 12-14 Uhr

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Lacrima - Zentrum für trauernde Kinder
Perlacher Straße 21
81539 München