Hüpfburgverleih in Oderland-Spree

Ob Kinder-, Schul-, Vereins- oder Dorffest, unsere Johanniter-Hüpfburg ist immer wieder ein Magnet für die jüngsten Gäste.

 

Sie lässt sie sich problemlos transportieren. Eine Fläche von ca. 10x10 m sollten Sie einplanen, in der Höhe etwa 5m. Die Hüpfburg selbst hat die Maße von

ca. 4 x 5 m, etwas Platz hinter der Anlage für das Gebläse (etwa 2m) und davor für Eltern und Kinder ist notwendig.

Eine normale Steckdose (230V/16A) genügt, und die Hüpfburg bläst sich selbständig auf. Sie müssen nur für eine ebene Fläche sorgen und den Boden vorab auf scharfe Steine oder andere Dinge prüfen, die das PVC beschädigen könnten. Seile und Heringe zur Sicherung gegen Wegrutschen gehören dazu.

 

Wer kann sich die Johanniter-Hüpfburg ausleihen?

 

Vorrang haben natürlich unsere Kinder- und Jugendeinrichtungen im Regionalverband Oderland-Spree und gemeinnützige Vereine, wie Sportvereine, Träger der Jugendhilfe, Schulen und Kindergärten. Aber auch andere Interessenten, wie z.B. kommerzielle Nutzer, können sich bei uns melden.

Die Hüpfburg muß vom Nutzer bei uns abgeholt werden. Der Betrieb selbst sollte unter Aufsicht Erwachsener geschehen, vor allem wenn mit großem Andrang zu rechnen ist.

 

Im Mietpreis ist enthalten:

  • Miete pro Tag (bzw. Veranstaltung)
  • Reinigung

 

Der Mietpreis ist mehrwertsteuerpflichtig.

 

Gern stellen wir auf Wunsch auch Helfer/innen zur Aufsicht bereit. Bitte fragen Sie nach unseren Möglichkeiten und den Gebühren.

 

Ihr Ansprechpartner Mandy Lehmann

Fachbereichsleiterin Kommunikation

Juri-Gagarin-Ring 50a
15236 Frankfurt (Oder)

Kartenansicht & Route berechnen