Fahrradstaffel

Zu den Aufgaben der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. gehört seit Jahren die medizinische Sicherstellung von Veranstaltungen jeglicher Art. Dabei war in den letzten Jahren eine Zunahme von Breitensportveranstaltungen in Form von Waldläufen, Stadtläufen oder Inlineskate-Events als auch von Freizeitveranstaltungen in Form von Wanderausflügen und Festumzügen festzustellen.

Auf Grund von Waldwegen, verwinkelten oder unbefahrbaren Strassen, großer abzusichernder Einsatzgebiete so wie hoher Besucherzahlen, ist eine schnelle Patientenversorgung oft nicht immer sicherzustellen.

Um diesen Trend nachzukommen, verfügen einige Verbände über Einsatzfahrräder zur Leistung schneller Erster Hilfe bei sanitätsdienstlichen Betreuungen von Veranstaltungen.

Durch dieses "neue Rettungsmittel" ist es möglich eine schnellere Notfallversorgung zu gewährleisten, da sich die Teammitglieder im Feld der Teilnehmer aufhalten oder schneller als ein Fußtrupp zu einem Einsatzort gelangen können.

Die Einsatzfahrräder sind ausgestatteten mit speziellen Sanitätsfahrradtaschen, um bei jedem Notfall eine adäquate Erstversorgung von Verletzten und Erkrankten zu gewährleisten. Sie beinhalten Messgeräte zur Vitalfunktionskontrolle, Beatmungsbeutel, Infusionen, Halskrausen, Schienen, Verbandstoffe und einen automatischen Defibrillator.

Standorte