Sonderkrankentransport RV Münsterland/Soest

Die Größe und das Gewicht der Menschen ist in den Industrienationen der letzten Jahrzehnten gestiegen. Der Transport von schwergewichtigen Menschen war bisher dementsprechend mit erheblichem Mehraufwand und Risiken verbunden, da weder die Fahrzeuge, noch die Tragen oder die Sicherungssysteme dafür ausgelegt waren.

Mit einem speziellen Sonderfahrzeug und einem durchdachten Service bieten die Johanniter für diese Patientengruppe eine optimale Versorgung sowie einen angenehmen und sicheren Transport an.

Schwere Menschen sind uns keine Last!

Der Sonderkrankentransport (SoKa) steht für ein besonderes Konzept, bei dem konsequent darauf geachtet wird, dass auch schwergewichtige Menschen so transportiert werden, wie es ihren Bedürfnissen entspricht. 

 

Die durchdachte Fahrzeugausstattung und das erfahrene und speziell geschulte Personal ermöglichen einen bequemen und sicheren Transport ins Krankenhaus, bei Verlegungen oder Entlassungen, zur ambulanten Behandlung…

 

Das Fahrzeug steht 24 Stunden zur Verfügung und ist über die Kreisleitstelle Steinfurt anzufordern: 05971 - 3402

 

Fahrzeugausstattung:

  • Schwerlasttrage: Max. Patientengewicht: 386 – 727 kg
    Länge: 107 – 203 cm,
    Breite: 74cm, auf 110cm erweiterbar
  • Höhenverstellung von 34 cm bis 94 cm      
  • Schocklagerung, Oberkörperhochlage
  • Bodenschienen und Retraktorsysteme z.B. zum Transport von Schwerlastrollstühlen und Standard-Pflegebette        
  • EKG / Defibrillator
  • Kapnometrie
  • Spritzenpumpe
  • Beatmungsgerät zur differenzierten Beatmung/Absaugeinheit
  • Vakuummatratze in Überbreite
  • Tragetuch in Überbreite
  • Lagerungsmaterial / Umlagerungshilfen
  • Vollklimatisiert

 

Erste Informationen zum Download bekommen Sie hier!

Ausführliche Informationen zum Download gibt es hier!

Ihr Ansprechpartner Maik Rathje

Geringhoffstr. 45 - 47
48163 Münster

Kartenansicht & Route berechnen