Wasserrettung in Mainz

Foto: Johanniter

Ein Rettungsboot wird dabei mit einem Bootsführer, der das Kommando führt, und zwei Bootsgasten, die technische Rettungsmittel bedienen und die Patientenversorgung sicherstellen, besetzt. 

Werde Bootsgast

Ob beim Anlegen oder dem Retten von Personen: Auf die Unterstützung des Bootsgasten (mind. 16 Jahre) kann sich der Bootsführer in Einsätzen und bei Hilfeleistungen verlassen. ln der Bootsgastenausbildung lernt der Teilnehmer die technische Rettung auf  dem Wasser und bildet sich im Bezug auf relevante Notfälle fort. Die Inhalte werden praktisch geübt. Sie beinhaltet auch die Ausbildung zum Rudergänger, der in bestimmten Situationen das Boot steuern darf.  

Werde Bootsführer
Der Bootsführer (mind. 17 Jahre) führt das Kommando und ist für Boot und Mannschaft verantwortlich. ln der Bootsführerausbildung werden die theoretischen Grundlagen und die Führungslehre vertieft.

Erlangung Bootsführerschein

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der fahrpraktischen Schulung des zukünftigen Bootsführers. Die Ausbildung beinhaltet eine theoretische und praktische Prüfung und die Erlangung des Bootsführerscheins. 

Wir bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten
• Wasserrettungsdienstliche Ausbilung
• Erlangung des Bootsführerscheins
• Bevölkerungsschutz Grundausbildung
• Rettungsdienstliche Ausbildung
• Stetiger Austausch mit Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz
• Ausbildertätigkeit

Eckdaten des Bootes
• Rettungsboot nach DIN14961, Typ: Faster 635 BR
• Länge: 6,60 m, Breite: 2,30 m
• Bugklappenbreite: 1,20 m
• Geschwindigkeit : >65 km/h (35 Knoten)
• Motorisierung: 140 PS, 4 Takt Außenborder
• 130 Liter Kraftstoffeinbautank
• Grafikecholot mit einem hochauflösenden StructureScan Modul (zur Personen und Gegenstandssuche)

Besonderheit:
Das Boot ist barrierefrei. Bis zu zwei Rollstuhlfahrer können durch spezielle Haltevorrichtungen sicher befördert werde. Das Boot liegt auf einem 2,2 t Stahl-Trailer, mit Slipmatic Hilfsrahmen.

• Sanitätsrucksack nach KTW-DIN
• Oxybag mit 2 Liter Flasche
• AED (Lifepak 1000)
• Pulsoximeter
• Seitlich befestigtes Markus-Rettungsnetz
• Seitliche Spineboard-Halterung
• 4m BOS-Funk (Funkrufname: Akkon Mainz 9/77-1)
• Digitalfunk

Ihr Ansprechpartner Julia Barth

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband Rheinhessen
Hans-Böckler-Str. 109
55128 Mainz

Kartenansicht & Route berechnen