Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

 

In unseren Krankenhäusern kümmern sich Fachärzte für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde  um die Patientinnen und Patienten. Sie verfolgen dabei folgende Behandlungsschwerpunkte:

 

  • Mikroskopische und endoskopische Operationen der Nase und der Nasennebenhöhlen, des Ohres und des Kehlkopfes
  • Chirurgie der Halsweichteile und des Rachens (Mandel- und Polypenoperationen)
  • Mikrochirurgie des Ohres zur Hörverbesserung und endolaryngiale Mikrochirurgie des Kehlkopfes
  • Behandlung von Erkrankungen des Innenohres (Hörsturz, Tinnitus)

 

Die HNO-Ärzte sind in unseren Krankenhäusern als Belegärzte tätig. Sie betreuen ihre Patienten als niedergelassene Ärzte und nutzen bei operativen Eingriffen mit stationärer Betreuung die verfügbaren Betten („Belegbetten“) im Krankenhaus.