Ein Zuhause bietet Sicherheit und Geborgenheit. Gerade deshalb möchten viele Menschen ihre gewohnte Umgebung auch im hohen Alter und bei Krankheit nicht aufgeben. Die Johanniter passen sich Ihren Bedürfnissen an: mit einem mobilen Pflegedienst, der mit Fachwissen, Erfahrung und Zuwendung auf Ihre Wünsche eingeht.  Sei es im hohen Alter, bei Krankheit oder nach einem Unfall: Sie entscheiden, welche Leistungen des Johanniter-Pflegedienstes Sie in Anspruch nehmen möchten.

Pflege für die Seele: Der Johanniter-Pflegedienst

Tägliche Körperpflege tut Körper und Seele gut. Wenn die eigenen Kräfte nicht mehr ausreichen oder Sie durch einen Unfall vorübergehend in Ihren Bewegungen eingeschränkt sind, hilft unser Pflegedienst beim Zähneputzen, Waschen, Frisieren und vielem mehr. Nach Krankenhausaufenthalten pflegen wir Sie zuhause weiter: Unser Pflegedienst kümmert sich in Absprache mit Ihrem Arzt um Ihre Medikamente und sorgt so dafür, dass es Ihnen schnell wieder besser geht.

Verhinderungspflege, Besuchs- und Betreuungsdienst
Kurzfristige Betreuung und Pflege während der Ferienzeit sowie Besuchs- und Betreuungsdienst ergänzen den ambulanten Pflegedienst der Johanniter. Unsere Pflegedienstmitarbeiter haben ein offenes Ohr für Sie, helfen Ihnen beim Einkaufen oder Putzen und begleiten Sie zum Arzt oder beim Spazierengehen. Unser Wissen geben wir in Kursen zur Alten- und Krankenpflege gerne auch an pflegende Angehörige weiter.

Zu Hause leben - zu Hause pflegen

Der ambulante Krankenpflegedienst hat bisher sein Angebot hauptsächlich auf die Betreuung schwerstkranker Kinder aller Altersklassen und junger Erwachsener mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen ausgerichtet.

 

Seit Beginn des Jahres 2015 bietet der Pflegedienst der Johanniter im RV Nordbrandenburg nun auch älteren und kranken Menschen die Möglichkeit in ihrem gewohnten Umfeld pflegerische Versorgung und soziale Betreuung zu erhalten. Die Leistungsangebote richten sich dabei immer nach den persönlichen Bedürfnissen und dem individuellen Pflegebedarf. So können beispielsweise Hilfestellungen bei der Körperpflege, Mobilität und Ernährung, wie auch ärztlich verordnete Behandlungsmaßnahmen gewährleistet werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit Unterstützung bei der Bewältigung des Haushaltes sowie Begleitdienste zu Ärzten oder Behörden in Anspruch zu nehmen.

 

Um in der Zeit, in der keine pflegerische und soziale Betreuung stattfindet, ein Sicherheitsgefühl entstehen zu lassen, können Klienten des Johanniter Pflegedienstes einen 24h - Hausnotruf erhalten. Dieses Hilfsmittel wird an das übliche Telefon angeschlossen und es kann bei Bedarf mittels Knopfdruck (als Armband oder Halskette) ein Notruf abgesendet werden.

 

Dieses umfangreiche Leistungsangebot ermöglicht Menschen mit einem Hilfsbedarf in der eigenen Häuslichkeit wohnhaft zu bleiben und eine stationäre Unterkunft zu vermeiden oder möglichst lange hinauszuzögern.

 

Leistungen im Überblick:

  • Behandlungspflege
  • Grundpflege
  • stundenweise Verhinderungspflege
  • Urlaubsverhinderungspflege
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Pflegenotruf
  • Vermittlung von Pflegehilfsmitteln
  • Beratung
  • Aktivitäten für Klienten / Angehörige etc.