Isabels roter Faden

Steckbrief und Erfahrungsbericht

Name: Isabel Ichterhausen
Einsatzgebiet: Johanniter - Pflegedienst


Meine Motivation:

Der offene Umgang
mit Menschen war so
toll, ich mache jetzt
eine Ausbildung zur
Altenpflegerin.

Isabel im Interview über ihre Erfahrungen bei den Johannitern

Was war deine Motivation, sich im Rahmen eines Freiwilligendienstes für ein Jahr bei den Johannitern zu engagieren?

Ich hatte in meinem Ausbildungsberuf wenige Chancen auf dem Arbeitsmarkt und war arbeitslos.

In welcher Johanniter-Einrichtung hast du deinen Freiwilligendienst absolviert und was waren deine Aufgaben dort?

Im ambulanten Pflegedienst bin ich die Pflegetouren mitgefahren, habe hauswirtschaftliche Versorgungen und Einkäufe gemacht und im Büro mitgeholfen.

Was hat dir dein freiwilliger Einsatz persönlich gegeben?

Ein offener Umgang mit Menschen.

Hatten deine Erfahrungen im FSJ Auswirkungen auf deinen Berufs- oder Studienwunsch?

Ich werde eine 2. Ausbildung zur Altenpflegerin absolvieren.

Denkst du, dass sich durch deinen einjährigen Freiwilligendienst deine beruflichen Chancen verbessert haben?

 

In jeglicher Hinsicht.

Bildergalerie: Freiwilliges Soziales Jahr bei einem Pflegedienst der Johanniter