SSD-Koordination München

Die SSD-Koordination im Regionalverband München ist ein Gremium in der Johanniter-Jugend und der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. und für den Aufbau und die Betreuung des Schulsanitätsdienstes an 30 Schulen im Stadt und Landkreis München zuständig. Als rein ehrenamtliches Team der Johanniter-Jugend sichert sie die Betreuung der jeweiligen Kooperationsschulen in allen Belangen rund um den SSD.
Aktuell besteht das Team aus sechs Koordinatoren und Koordinatorinnen und zwei weiteren Mitgliedern, welche selbst Schulsanitäter*innen sind bzw. waren oder teilweise noch als SSD-Leiter*innen an einer Schule aktiv sind.

Wer sind wir

Korbinian Georg

ist haupt- und ehrenamtlich bei den Johannitern zu finden. Als ehemaliger Leiter des SSDs am Asam-Gymnasium in München fand er schon früh Einzug als SSD-Koordinator. Dort absolvierte er mehrere rettungsdienstliche Qualifikationen, unter anderem den Ausbilder für EH und Fachausbilder Rettungsdienst sowie diverse Zusatzqualifikationen. Zurzeit steht Korbinian als tatkräftiger Ausbilder dem Team zur Verfügung und ist als angehender Notfallsanitäter ferner für fachliche Fragen zuständig.

Moreno Festini

war jahrelang der verantwortliche Leiter des SSDs am Lion-Feuchtwanger Gymnasium in München und kennt sich mit den Bedürfnissen eines funktionierenden SSDs bestens aus. Heute ist er angehender Medizinstudent an der LMU München. Sein Wissen bringt er dabei als SSD-Koordinator, Rettungsdiensthelfer und Erste Hilfe Trainer ein, unterstützt den Bereich Aus- und Weiterbildung und ist für fachliche Fragen zuständig.

Tilmann Seiffert

war ebenfalls Leiter des SSDs am Pestalozzi-Gymnasium in München. Er ist für alle Belange rund um die SSD-Prüfungen zuständig. Als Koordinator, Rettungsdiensthelfer und Ausbilder im Bereich Erste Hilfe nimmt er neben der anspruchsvollen Aufgabe des Prüfungsleiters auch die IT-Betreuung wahr. Darüber hinaus fungiert er als Jugendleiter bei der Organisation und Planung von Veranstaltungen sowie Jugendgruppenstunden.

Manuela Ziemer

ist gelernte operationstechnische Assistentin und Jugendgruppenleiterin. Sie ist für das Mentorenwesen bei SSD-Prüfungen verantwortlich und außerdem Schlichterin bei internen als auch externen Diskursen tätig. In ihrer Funktion als Jugendgruppenleiterin begleitet Manuela diverse Fahrten und Aktionen.

Franco De Luca

ist am längsten Mitglied der SSD-Koordination und trug maßgeblich zu der Initiierung des SSD Koordination als solche bei. Als Ausbilder und Rettungssanitäter ist er für konzeptionelle Entwicklung und das strategische Management zuständig. Im Zuge dessen ist der Initiator für diverse Fahrten und Aktionen.

Patricia Knabe

war selbst Leiterin einer SSD-Kooperationsschule (Wittelsbacher-Gymnasium in München) und aktuell aktive Rettungsdiensthelferin mit Einsatz im Rettungsdienst. Neben ihrer Tätigkeit als Jugendleiterin, wirkt sie vorrangig bei Aus- und Fortbildungen mit und wird regulär als Prüferin bestellt. Darüber hinaus fungiert sie als Bindungsglied vom SSD zur Bereitschaft in München. In ihrer Funktion als Jugendgruppenleiterin begleitet Patricia diverse Fahrten und Aktionen.

Leo Achmüller

gehört dem zum RV München zugehörigen OV Ottobrunn an und ist dort sowohl als Jugendleiter als auch im Sanitätsdienst tätig. Leo fungiert damit als Bindeglied zwischen den beiden Ortsverbänden und ist Beauftragter für die Schulen im Bereich Ottobrunn. Aktuell leitet er den SSD der Fachoberschule München Nord. In seiner Funktion als Jugendgruppenleiter begleitet Leo diverse Fahrten und Aktionen.

Abdullah Khan

als Leiter des SSDs am Klenzegymnasium und Rettungsdiensthelfer bringt Abdullah Erfahrung und Geschick rund um den SSD und darüber hinaus – etwa bei Sanitätsdiensten – mit. Sein Wirken umfasst vor allem die Verwaltung von IT-Software vor allem im aktuellen bei der Weiterentwicklung der SSD-App.

Was machen wir

Die vordringlichste Aufgabe dieses Gremiums ist die Ausbildung zum Schulsani – vom Grundkurs bis zur Prüfung. Dabei arbeiten viele erfahrene Helfer*innen, welche selbst im SSD aktiv sind, als Mimen, Schminker für realistische Unfalldarstellung und Beiprüfer*innen mit.
 
Darüber hinaus wirkt die SSD-Koordination bei der Gestaltung von Fortbildungen, Events (z.B.: Aktionswochenende in Waldmünchen und Lindau), Veranstaltungen auf Landesebene (z.B.: Landes- und Bundeszeltlager), Wettkämpfen (Landes-/Bundeswettkampf) und diversen Jugendfreizeiten aktiv mit.
 
Die SSD-Koordination unterhält eine enge Verbindung zur Ausbildung und Bereitschaft der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., so dass aktive SSDler nach „ihrer Schulzeit“ auch unmittelbar eine Übergangsmöglichkeit in anderen Bereichen der Johanniter erhalten (z.B.: Bereitschaft München / Ottobrunn, Rettungshundestaffel, dem Projekt für trauernde Kinder: Lacrima)

Ihr Ansprechpartner Olivia Spanier

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
Regionalverband München
Schäftlarnstraße 9
81371 München