Hospizarbeit im RV Offenbach

Das Wort Hospiz leitet sich aus dem lateinischen Wort „hospes“ - der Gast - bzw. „hospitum“- die Herberge -ab. Damit wird Bezug auf die ersten Herbergen genommen, die im 4. Jahrhundert an den europäischen Pilgerrouten entstanden. Diese boten zunächst allen Pilgern Gastfreundschaft und nahmen später insbesondere kranke Menschen auf. Die moderne Hospizbewegung knüpft an diese Tradition an und begleitet Menschen auf ihrem letzten Weg. Sie begleitet den Menschen und sein soziales Umfeld ganzheitlich, auf Augenhöhe und vor allem unter Beachtung seiner individuellen Bedürfnisse.

Sterbende Menschen wünschen sich:

  • Selbstbestimmung und ein Sterben im eigenen Zuhause, d.h. in vertrauter Umgebung, im Kreise derer, die ihnen nahestehen,
  • möglichst keine Schmerzen haben zu müssen,
  • letzte Dinge regeln zu können und
  • in Gesprächen existenzielle Fragen besprechen zu können.

 Die Hospizbewegung versucht, diesen grundlegenden Wünschen der sterbenden Menschen nachzukommen, und arbeitet hierzu in einem Netzwerk mit verschiedenen Berufsgruppen und Freiwilligendiensten.

Hospizlichkeit ist dabei nicht als Konzept, sondern als Grundhaltung zu verstehen. Zeit haben, Dasein, Zuhören, das Umfeld entlasten und beraten sind die Grundelemente dieser Haltung.

Ziel der ambulanten Hospizarbeit ist es, die Lebensqualität sterbender Menschen zu verbessern. Im Vordergrund steht dabei die Betreuung im Haushalt oder in der Familie mit dem Ziel, sterbenden Menschen ein möglichst würdevolles und selbstbestimmtes  Leben bis zum Ende zu ermöglichen.

Eine weitere Aufgabe ist es, die Themen Tod, Trauer und Verluste zu enttabuisieren. Hierzu bieten die Hospizgruppen der Johanniter Dreieich und Rodgau beispielsweise die Projekte „Hospiz macht Schule“ (für 3. und 4. Klassen, sowie „Hospiz macht Schule weiter“ (ab Klasse 8 bis Ende Berufsschule) an.

Hier finden Sie das Angebot des Ambulanten Hospiz- und Palliativdienstes im Bereich Rodgau und Rödermark

Ihr Ansprechpartner Christina Dölle

Senefelder Str. 1
Gebäude F2
63110 Rodgau

Kartenansicht & Route berechnen