Stationäre Pflege

Wenn mit zunehmender Pflegebedürftigkeit die Versorgung in der Häuslichkeit nicht mehr möglich ist, bieten stationäre Einrichtungen die notwendige Hilfe, Pflege und Betreuung.

Im Johanniterhaus Pfarrer Franz finden 31 pflegebedürftige Menschen ein neues Zuhause, in dem sie weitestgehend eigenständig leben können. Unser kompetentes Pflege- und Betreuungsteam versorgt Sie entsprechend Ihrer Pflegestufe in allen Bereichen des täglichen Lebens. Mit unserer Arbeit möchten wir die Selbständigkeit und Lebensfreude im Alter sowie die körperlichen und geistigen Fähigkeiten erhalten bzw. fördern. Unser Handeln erstreckt sich deshalb nicht nur auf die Grundpflege, sondern umfasst die ganzheitliche Pflege und Betreuung des Bewohners.

Zu unseren Leistungen in der stationären Pflege gehören:
• Grund- und Behandlungspflege
• Speisenversorgung
• Reinigung der Zimmer und der Wäsche
• Vermittlung von Krankengymnastik, Ergo- und Physiotherapie sowie logopädischer Behandlung auf ärztliche Anordnung
• Teilnahme an Freizeit- und Beschäftigungsangeboten
• gemeinsame Veranstaltungen und Andachten
• u.a.m.

Klare Organisationsstrukturen gewährleisten Transparenz in der Pflege. Neben dem Pflegeprozess, ist uns eine aktive Beziehungsarbeit zwischen dem Bewohner und dem Pflegeteam sehr wichtig. Gegenseitiges Vertrauen und ein liebevoller Umgang bestimmen daher das tägliche Miteinander.

Im Johanniterhaus Pfarrer Franz wohnen Sie in einem hell und freundlich eingerichteten Einzelzimmer, das Sie ganz nach Ihrem Geschmack gestaltet können. Selbstverständlich verfügen die Zimmer über ein behindertengerechtes Bad mit Dusche und WC. Alle Räume sind stufenlos und mit einen Fernseh- und Telefonanschluss sowie einem Notrufsystem ausgestattet.

Unsere Bewohner können so oft und so viel Besuch empfangen wie Sie möchten. Feste Besuchszeiten gibt es bei uns nicht. Für Familienfeiern stehen Ihnen separate Räume zur Verfügung und unser Küchenteam kümmert sich gern um die Bewirtung Ihrer Gäste.