Pflegeinfotour am 11. Mai 2017

Jüterbog, 11. Mai 2017

Insbesondere Menschen mit Demenz und deren pflegende Angehörige nehmen erst spät Hilfsangebote in Anspruch. Niedrigschwellige Angebote, wie z. B. Beratung über Krankheitsverlauf und Kommunikation mit dem Betroffenen, werden im Anfangsstadium der Erkrankung kaum genutzt. Angehörige von Menschen mit Demenz sollten die Möglichkeit haben, schneller und früher Hilfsangebote kennen zu lernen und anzunehmen. Um die zahlreichen Hilfsangebote weiter bekannt zu machen, führt das Netzwerk Demenz Teltow-Fläming, dem auch das Johanniter-Seniorenzentrum Jüterbog angehört, am 11. Mai 2017 eine landkreisweite Vorstellung von Angeboten und Hilfen durch. Hierzu gehören u.a. Alternative Wohnformen, Betreutes Wohnen, Kurzzeitpflege, Niedrigschwellige Betreuungsangebote, Tagespflege und Verhinderungspflege. Die Interessierten Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich bei Vorträgen zu informieren und bei Besichtigungen vor Ort mit den verschiedenen Anbietern ins Gespräch zu kommen. Es wird je eine Tour im Norden wie auch im Süden des Landkreises geben. Die „Süd-Tour“ wird in Luckenwalde starten und in Jüterbog in unserer Einrichtung enden. Nach einer Besichtigung unserer Einrichtung etwa gegen 16:30 Uhr wird diese Infotour im Abtshof mit einem Imbiss und noch einigen Informationen zu Ende gehen. Im Eingangsbereich unserer Einrichtung liegen entsprechende Informationen aus.

Flyer zur Pflegeinfotour zum Download